Wenn das Headset von MP3-Player oder Handy immer leiser wird, reinigen Sie die In-Ear-Kopfhörer

Foto des Autors
in ohr kopfhörer - (Foto: Markus Schraudolph)
in ohr kopfhörer – (Foto: Markus Schraudolph)

Wenn der Kopfhörer leiser wird

Nimmt plötzlich die Lautstärke des Kopfhörers ab, liegt ein elektrisches Problem vor, wie etwa ein Wackelkontakt oder ein Kabelbruch. Dann müssen Sie fast immer das Headset austauschen.

Geschieht das aber nach und handelt es sich bei den Klangerzeugern um In-Ohr-Kopfhörer, kommen Sie fast immer glimpflicher davon.

Denn diese Ohrstöpsel haben eigentlich immer ein ganz feines Metallgitter, durch das der Ton austritt. Hautfett aus dem Ohr setzt sich hier im Laufe der Zeit ab und kapselt damit die Geräusche.

Werbung

So reinigen Sie das Gitter Ihrer Kopfhörer

Sind auf dem Gitter Ablagerungen vorhanden, verwenden Sie ein Rasiermesser oder einen anderen Gegenstand mit scharfer Kante und heben damit den Schmutz ab. Achten Sie darauf, nichts in das Gitter hineinzudrücken

Verbleibt ein sichtbarer Rest innerhalb der feinen Öffnungen des Gitters, nehmen Sie einen Borstenpinsel und bürsten damit das Gitter sauber oder durchstossen die Löcher.

Falls Sie es sich zutrauen, den Kopfhörer zu demontieren, tun Sie das. Meistens hält eine Gummiring, der die Stöpsel umschließt , das Ganze zusammen. Sie Entfernung des runden Gitters erlaubt eine optimale Reinigung.

Sie weichen die beiden Gitter dann zuerst in Spülilösung ein und bürsten sie dann mit dem Borstenpinsel sauber. Falls Sie einen Ultraschallreiniger besitzen, wäre das eine ideale Möglichkeit zum Reinigen.

Foto des Autors

Markus Schraudolph

Markus ist IT-Fachjournalist der ersten Stunde. Seine ersten Texte veröffentlichte er 1987 beim legendären Markt&Technik-Verlag. Seine Spezialität sind Datenbanken und Microsoft Excel. Als PHP-Experte programmierte Markus maßgeblich die erste Version des Tippscout und ist anerkannter Experte für PHP, MySQL und Wordpress.

Schreibe einen Kommentar