iPhone lädt nicht mehr: Lightning-Anschluss reinigen

Ihr iPhone lädt nicht mehr? Hat der Anschluss einen Wackelkontakt? Dann müssen Sie wahrscheinlich den Lightning-Anschluss reinigen. Lesen Sie hier, wie das geht.

Staub entfernen mit Zahnstocher

Falls das iPhone nicht mehr lädt und Sie den Anschluss länger nicht mehr gereinigt haben, helfen Zahnstocher.

  1. Nehmen Sie den Zahnstocher und führen Sie ihn vorsichtig auf einer Seite des Lightning-Anschlusses ein.
  2. Schieben Sie den Zahnstocher vorsichtig längs von einer Seite zur anderen.
  3. Stellen Sie den Zahnstocher dann schräg und führen Sie ihn nach oben.
  4. Auf dem Weg nach oben bringt der Zahnstocher die Verschmutzungen mit.
Lightning-Anschluss reinigen mit Zahnstocher
Halten Sie den Zahnstocher schräg und schieben Sie den Staub aus dem Anschluss heraus. (Foto: Martin Goldmann)

Lightning-Anschluss reinigen mit Haftnotizen

Der sanfte Weg, den Stecker zu reinigen, führt über eine Haftnotiz. Der Kleber darauf nimmt den Schmutz gut auf. Allerdings eignet sich dieses Verfahren eher für leichte Verschmutzung.

  1. Schneiden Sie ein schmales Stück aus einer Haftnotiz an der Klebestelle aus.
  2. Knicken Sie die Klebestelle um, so dass an beiden Seiten der Kleber nach außen zeigt.
  3. Stecken Sie die umgeknickte Stelle in den Lightning-Anschluss hinein.
  4. Beim Herausziehen haftet Schmutz an den Klebestellen.
  5. Wiederholen Sie bei Bedarf die Schritte 1 bis 4.

Vorsicht: Gehen Sie beim Reinigen behutsam vor. Arbeiten Sie sanft und ohne Druck. Anderenfalls kann es passieren, dass die Spitze des Zahnstochers abbricht. Achten Sie auch darauf, Kontakte nicht zu beschädigen.

Haftnotiz zum Reinigen
Mit umgeknickten Haftnotizen holen Sie leichte Verschmutzungen aus dem Lightning-Anschluss. (Foto: Martin Goldmann)

Anzeichen für verschmutzen Anschluss

An diesen Symptomen merken Sie, dass der Lightning-Stecker verschmutzt sein könnte.

  • Das iPhone lädt gar nicht mehr.
  • Das Telefon hat einen Wackelkontakt und lädt nur, wenn Sie am Stecker wackeln.
  • Das Überspielen von Daten auf den Mac funktioniert nicht mehr richtig – Bilder werden nicht angezeigt.
  • Adapter funktionieren nicht mehr korrekt, zum Beispiel der HDMI-Anschluss zum Übertragen von Bildinhalten auf den Fernseher.

Wenn das Reinigen nicht hilft

Falls das Reinigen nichts bringt, sollten Sie Folgendes probieren:

  • Möglicherweise ist das Netzteil defekt, verwenden Sie nach Möglichkeit ein anderes oder stecken Sie das iPhone an einen Computer an.
  • Falls das Gerät schon am Computer angeschlossen ist, testen Sie einen anderen USB-Anschluss an Ihrem Computer. Möglicherweise liefert der aktuelle Anschluss nicht genug Strom.
  • Falls Sie eine Powerbank  verwenden, also einen externen Akku, vergewissern Sie sich, dass er voll geladen ist.
  • Möglicherweise ist auch das Ladekabel  defekt. Probieren Sie ein anderes aus.

Weiterlesen: Das bedeutet die iPhone-Meldung Lädt nicht.

Letzte Aktualisierung am 19.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API