Mac: Im Finder alle Unterordner eines Verzeichnisses aufklappen

Sie möchten im Finder in einem Verzeichnis alle Unterordner aufklappen? Dann haben wir hier den richtigen Tipp.

Mac: In Listenansicht alle Unterordner aufklappen

  1. Zunächst müssen Sie den Finder auf die Listenansicht umschalten. Dazu öffnen Sie ein Verzeichnisfenster und wählen Darstellung – Als Liste.
  2. Jetzt sehen Sie die Ordner mit kleinen vorangestellten Pfeilen.
  3. Halten Sie die Tasten [Umschalten] und [Alt] gedrückt und klicken Sie dann auf das kleine Dreieck vor dem Namen des Ordners, dessen Inhalt Sie untersuchen möchten.
  4. Jetzt klappen alle Unterverzeichnisse so auf, dass sämtliche enthaltenen Dateien zu sehen sind.

Lesen Sie hier, wie Sie auf dem Mac Dateiendungen einblenden können.

Im Finder alle Unterordner aufklappen
Dateiliste im Finder des Mac

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.