So ermitteln Sie, welche Version von OS X auf Ihrem Mac ist

Sie wollen die Mac Version herausfinden? Dann lesen Sie unseren Tipp. Denn die richtige Betriebssystemversion ist immer dann wichtig, wenn es um Fehlerbehebung oder das Installieren von Software geht.

Um die Mac Version auszulesen, gibt es zwei Wege.

Mac Version herausfinden

  1. Klicken Sie auf das kleine Apfelsymbol links oben in der Ecke Ihres Mac-Bildschirms.
  2. Klicken Sie einmal auf den Apfel und dann auf Über diesen Mac.
  3. Als nächstes sehen Sie Informationen über Ihren Apple-Computer – direkt unter dem großen OS X steht etwas kleiner die Versionsnummer.
OS X Versionsnummer auf dem Desktop
OS X Versionsnummer auf dem Desktop

Mac Version im Terminal auslesen

Auch das Terminal, die Kommandozeile von Mac OS X kann Ihnen Informationen über die Versionsnummer geben. Mit dem Befehl

sw_vers

meldet OS X neben dem Produktnamen auch die Versionnummer und die Nummer des aktuellen Build. (Der Build ist eine Art Unterversion).

Versionsnummer von Mac OS X auf der Kommandozeile
Versionsnummer von Mac OS X auf der Kommandozeile

Falls Sie nur die Versionsnummer ermitteln wollen, geben Sie ein

sw_vers -productVersion

Dann bekommen Sie nur die Nummer, zum Beispiel “10.9.2”.

Die Mac Versionen und ihre Namen

  • 10.0: Cheetah
  • 10.1: Puma
  • 10.2: Jaguar
  • 10.3: Panther
  • 10.4: Tiger
  • 10.5: Leopard
  • 10.6: Snow Leopard
  • 10.7: Lion
  • 10.8: Mountain Lion
  • 10.9: Mavericks
  • 10.10: Yosemite
  • 10.11: El Capitan
  • 10.12: Sierra

Lesen Sie hier weiter, wie Sie das genaue Baudatum Ihres Mac herausfinden können.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.