Sieben clevere Ideen für besseres Arbeiten

Oft zerfasert der Arbeitstag wegen vieler Kleinigkeiten. Dabei können schon ein paar einfache Tipps helfen, den Job besser zu organisieren. Lesen Sie hier 7 Ideen, mit denen Sie besser arbeiten.

1. Halten Sie Ordnung

Das gilt für den Schreibtisch ebenso wie für die Festplatte auf Ihrem Computer. Sortieren Sie Akten und Dateien so, dass sie sie schnell wieder finden. Suchen kostet Zeit.

2. Erledigen Sie die Post

Kümmern Sie sich morgens als erstes um den Posteingang. Sortieren Sie E-Mails aus, die Sie nicht interessieren. Dasselbe gilt auch für Papierpost. Wenn es nicht wichtig ist: wegwerfen. Falls eine Mail oder ein Brief sofortige Reaktion erfordert, setzen Sie einen entsprechenden Eintrag auf Ihrer ToDo-Liste.

3. Nutzen Sie Aufgabenlisten

Führen Sie eine ToDo-Liste und sortieren Sie die anstehenden Aufgaben nach ihrer Priorität. Das hilft, die Arbeit zu planen.

Arbeiten Sie die ToDo-Liste von oben nach unten ab. Achten Sie darauf, möglichst eine Aufgabe abzuschließen, bevor Sie eine weitere beginnen.

4. Lagern Sie Arbeit aus

Delegieren Sie Arbeit, entweder an Dienstleister oder Mitarbeiter. Das hilft, den Stress zu mindern.

5. Schotten Sie sich ab

Schotten Sie sich ab, falls Sie volle Konzentration brauchen. Schließen Sie E-Mail-Programm und Instant Messaging. Leiten Sie das Telefon um und schließen Sie die Tür. Vergessen Sie aber nicht, die Schotten auch wieder zu öffnen, wenn Sie mit dem schwierigsten Teil der Arbeit fertig sind.

6. Legen Sie Pausen ein

Machen Sie Pausen. Nutzen Sie die Pausen, um sich zu bewegen. Gönnen Sie sich die Zeit – Sie können nicht durchgehend volle Leistung bringen.

7. Feierabend ist Feierabend

Zu Feierabend räumen Sie Ihren Arbeitsplatz auf – auch den Computer. Nehmen Sie keine Arbeit mit nach Hause. Feierabend ist Feierabend und Sie brauchen die Zeit, um für den nächsten Arbeitstag zu regenerieren.

Schreibe einen Kommentar