Schwimmbad zum Saisonstart fit machen

Wenn sich die ersten heißen Tage ankündigen, wollen Sie bald Ihr Schwimmbad fertig benutzbar haben. Dabei sollten Sie ein paar Dinge beachten, damit der Saisonstart ein Erfolg wird.

So bereiten Sie Ihren Pool nach der Winterpause auf seinen Einsatz vor

Bauen Sie die eventuell abmontierte Pumpe und den Sandfilterbehälter zusammen.

Um dem Algenwachstum Einhalt zu gebieten, können Sie die Wände des Pools mit verdünntem Algenhemmer abwischen. Die richtige Konzentration für diesen Zweck sollte auf dem Mittel stehen.

Nun können Sie das Wasser einlassen. Prüfen Sie dabei gelegentlich, ob sich Lecks zeigen. Eventuell müssen Sie die Schlauchverbindungen der Anlage nochmals nachziehen.

Ist das Wasser eingelassen, entlüften Sie Filteranlage und Pumpe nach der Anleitung.

Schalten Sie danach die Anlage keinesfalls sofort im normalen Modus ein. Durch das Bewegen des Sandbehälters und die Standzeit haben sich Schwebeteilchen gelöst oder neue gebildet.

Um das frische Wasser nicht gleich damit zu verschmutzen sollten Sie stattdessen erst eine normale Reinigung des Filters durchführen, also zuerst Rückspülen bis das ausgespülte Wasser ganz klar ist und dann die Pumpe nochmal kurz auf der Stellung Spülen laufen lassen, damit sich der Sand im Filter wieder setzt.

Läuft das Wasser, denken Sie an das die Chemie, damit das Wasser auch lange Zeit zum Baden einlädt. Ausser mit speziellen Anlagen gehört dazu die richtige Menge an Chlor sowie eine eventuelle Korrektur des ph-Werts.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar