Windows Autostart: Aktion beim Einlegen von Medien ändern

Wenn Sie mit Windows einen Datenträger ins DVD-Laufwerk einlegen oder eine Speicherkarte ins Lesegerät einstecken, poppt ein ein Dialog auf, der nachfragt, welche Aktion mit dem eingelegten Medientyp passieren soll. Die dabei gemachten Änderungen können Sie nachträglich ändern. Windows bietet in der Systemsteuerung dafür einen Bildschirm, der alle erkannten Medien- und Gerätetypen mit den jeweiligen Optionen auflistet.

So ändern Sie die Autostart-Aktionen

  1. Geben Sie im Suchfeld des Startmenüs das Stichwort “automatische” ein.
  2. Klicken in den angebotenen Programmen und Einstellungen auf Automatische Wiedergabe.

    Windows Option Automatische Wiedergabe finden
    Über die Suche gelangen Sie am einfachsten zur Option Automatische Wiedergabe

  3. Nach dem Start dieses Teils der Systemsteuerung sehen Sie eine Liste, die recht feine Unterscheidungen aufweist. So gibt es für Silberscheiben verschiedene Aktionen, je nachdem ob eine CD, DVD oder Blu Ray eingelegt wird.

    Verhalten beim Einlegen eines Datenträgers steuern
    In diesem Dialog der Systemsteuerung legen Sie fest, wie Windows auf eingelegte Datenträger reagiert.

  4. Suchen Sie den Medientyp heraus, den Sie ändern möchten und öffnen die Listbox dahinter.
  5. Die angebotenen Optionen sind spezifisch für die Medien und Datentypen, je nachdem welche installierten Programme sich für die Datentypen registriert haben. Wählen Sie die gewünschte Aktion aus.
  6. Über die letzten Optionen können sich auch dazu entscheiden, dass Windows den Explorer öffnet, jedes mal nachfragt, was es tun soll oder für den gewählten Medientyp gar nichts mehr meldet.
Autostart-Aktionen für eine Audio-CD
Autostart-Aktionen für eine Audio-CD

So schalten Sie alle Aktionen ab

Nervt Sie der aufploppende Dialog beim Anschluss eines Geräts oder dem Einlegen eines Datenträgers generell, entfernen Sie einfach das Häkchen bei Automatische Wiedergabe für alle Geräte und Medien verwenden aus. Das finden Sie ganz oben im gezeigten Dialog Automatische Wiedergabe der Systemsteuerung.

Wollen Sie dann fallweise doch einmal den Dialog oder die eingestellte Aktion starten, halten Sie einfach beim Einlegen die [Umschalt]-Taste gedrückt.

Wollen Sie wissen, wie Sie mit Windows Daten auf ein Medium brennen? Hier stehts: So brennen Sie mit Windows 8.1 eine CD-ROM oder DVD-ROM.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

2 Gedanken zu “Windows Autostart: Aktion beim Einlegen von Medien ändern”

  1. Beim ersten Anstecken des Smartphones aus Versehen Windows-eigene Bilder-App gewählt.
    Diese kommt jetzt bei jedem Anstecken wieder.

    Kann das nicht rückgängig machen – nur abschalten mit Ihrer Anleitung.

    Haben Sie auch einen Tipp wenn ich einfach nur die Einstellung “vergessen” will?

  2. Windows 10: Beim Einlegen der DVD kommt das Bild mit dem schwarzen Dreieck beim darauf klicken kommt das erste Bild, nach 2 sek. kommt wieder das Bild mit dem schwarzen Dreieck.

Schreibe einen Kommentar