So legen Sie in Windows ein Programmsymbol in die Taskleiste

Wenn Sie das zugehörige Programmsymbol in die Taskleiste legen, können Sie eine Anwendung schneller als über das Startmenü erreichen und haben Sie stets verfügbar.

So legen Sie ein Programmsymbol in die Taskleiste

  1. Zunächst suchen Sie das Programm heraus. Dazu verwenden Sie das Suchfeld der Taskbar oder nutzen die Tastenkombination [Windows – Q], um auf Windows 8 das Suchfenster für Apps zu öffnen.
  2. Geben Sie einen Teil des Programmnamens ein. Schon mit dem ersten eingegebenen Buchstaben erscheinen die Suchergebnisse.
  3. Suchen Sie hier Ihr Programm heraus und klicken Sie es mit der rechten Maustaste an.
  4. Wählen Sie dann An Taskleiste anheften.  In Windows 10 das Programm direkt aus dem Startmenü heraus in die Taskleiste legen möchten, klicken Sie auf Mehr > und dann auf An Taskleiste anheften.

    Windows 10 an Taskleiste anheften
    Windows 10 an Taskleiste anheften

 

 

 

Programmsymbol wieder aus Taskleiste löschen

  1. Um ein Programm wieder aus der Taskleiste zu löschen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sein Symbol in der Tasknar.
  2. Wählen Sie im Menü Von Taskleiste lösen.
  3. Das Programm bleibt auf dem Computer installiert und ist nach wie vor über die Suchfunktion oder das Startmenü zu finden. Lediglich das Symbol verschwindet aus der Taskleiste.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.