So verschieben Sie in Windows Fenster ohne Maus

Gerade keine Maus zur Hand? Dann probieren Sie es doch mal mit dem Fenster verschieben per Tastatur.

Windows Fenster verschieben per Tastatur

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Alt – Leertaste].
  2. Nun öffnet sich in allen Windows-Versionen ein Menü mit Kommandos rund ums Fenster.
  3. Wählen Sie den Punkt Verschieben oder drücken das Kürzel [V].

    Fenster per Menü verschieben
    Fenster verschieben in Windows

  4. Ist der Menüpunkt ausgegraut, müssen Sie zuerst per Wiederherstellen das Fenster aus dem Vollbildmodus lösen.
  5. Nun verschieben Sie das Fenster mit den Pfeiltasten. Nach einem [Return] bleibt das Fenster an seinem neuen Platz.
  6. Standardmäßig bewirkt jeder Druck der Pfeiltasten, dass sich die Position deutlich ändert. Damit werden die Bewegungen feiner werden und Sie das Fenster exakter positionieren können, halten Sie beim Verschieben die Taste [Strg] gedrückt.

Übrigens: Es gibt auch einige Tastenkombinationen, die Fenster maximieren oder an einen bestimmten Platz schieben.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.