Windows: Alle auf dem System installierten Treiber finden

In der Kommandozeile von Windows gibt es einen praktischen Befehl, um alle installierten Treiber finden und  als Liste anzeigen zu lassen. Auf diese Weise finden Sie schnell heraus, welche Treiberversionen vorhanden sind oder wo es eventuell Problem geben könnte.

Liste aller installierten Treiber finden

  1. Öffnen Sie vom Desktop aus mit der Tastenkombination [Win – R] das Fenster Ausführen.
  2. Geben Sie cmd ein, drücken Sie [Return] und öffnen Sie damit die Kommandozeileneingabe.
  3. Tippen Sie ein driverquery | more
  4. Nach einem Tastendruck auf [Return] erscheint eine Liste der installierten Treiber.
  5. Sobald der Bildschirm voll ist, stoppt die Ausgabe. Mit einem Druck auf die Leertaste können Sie Ausgabe dann fortsetzen.

    Die Ausgabe von Driverquery
    Die Ausgabe von Driverquery

Liste als Textdatei speichern

  1. Falls Sie die Liste in Ruhe ansehen wollen, geben Sie zunächst ein: driverquery > %HOMEPATH%\Desktop\Treiber.txt
  2. Nach einem Tastendruck auf [Return] erscheint die Textdatei Treiber.txt auf Ihrem Desktop.
  3. Die können Sie dann über einen Doppelklick im Editor öffnen, ansehen oder auch drucken.

    Das Ergebnis von driverquery als Textdatei
    Das Ergebnis von driverquery als Textdatei

 

Möchten Sie vielleicht stattdessen lieber alte Treiber im Gerätemanager von Windows aufstöbern?

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

4 Gedanken zu “Windows: Alle auf dem System installierten Treiber finden”

  1. Die erste Kommandozeile funktioniert, bei der zweiten (driverquery > %HOMEPATH%DesktopTreiber.txt) steht: Zugriff verweigert.

    Wie kann ich das ändern?

    Danke + Gruss Jasmin

    • Hallo Jasmin,
      da hat ein böser Fehlerteufel wichtige Zeichen entfernt. Sie müssen eingeben: driverquery > %HOMEPATH%\Desktop\Treiber.txt
      Klappts so?

      LG Markus

Schreibe einen Kommentar