Wenn Sie über ein E-Mail-Programm wie Outlook Express oder Thunderbird auf Ihr Google Mail-Konto zugreifen, kann der Versand einer Mitteilung mit dem Fehler 5.7.0 Must issue a STARTTLS command first fehlschlagen.

Dann sollten Sie die Einrichtung des Postausgangsservers (SMTP) in den Einstellungen des E-Mail-Programms überprüfen. Richtig sind folgenden Daten:

Postausgangsserver: smtp.gmail.com
Server benutzt Authentifizierung: Ja
Verbindungssicherheit: STARTTLS (oder SSL)
Port: 587
Benutzername: Bei einem normalen Googlemail-Konto der Beginn Ihrer E-Mailadresse vor dem @googlemail.com. Verwalten Sie dagegen über Google Apps eine ganze Domain, ist es die komplette E-Mail-Adresse, also wie beispiel@ihredomain.de.

Bei Thunderbird sehen die korrekten Daten für ein Google Apps-Konto zum Beispiel so aus




Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 08.09.2010

 

Mehr dazu:

Das sind die IMAP, SMTP- und POP-Server-Adressen von AOL, GMX, Google, Web.de, Freenet, Yahoo und Arcor

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

Das sind die IMAP, SMTP- und POP-Server-Adressen von AOL, GMX, Google, Web.de, Freenet, Yahoo und Arcor

Wer E-Mail bei AOL, GMX, Freenet, Yahoo, Arcor oder Web.de nutzen möchte, braucht die richtigen Server-Adressen. Hier sind sie!

Das bedeutet der Fehler "Web Login Required" bei Googlemail
googlemail gmail web login required

Auf Ihre bei Google Mail gespeicherten Nachrichten können Sie nicht nur per Browser zugreifen, sondern auch mit einem normalen E-Mail-Programm [...]

Windows 7: Automatischer E-Mail-Versand aus Programm geht nicht

Viele Programme erlauben es ihren Nutzern, direkt aus der Anwendung heraus E-Mails zu verschicken. Natürlich übernehmen die Programme [...]