Rasenmäher-Messer selbst schärfen

Bevor Sie im Herbst Ihren Motormäher in die verdiente Winterpause schicken, sollten Sie dem Messerbalken einen Blick schenken. Meist hat es über den Sommer durch den fast unvermeidbaren Kontakt mit Steinen oder Wurzeln gelitten und will geschärft werden.

Beim Nachschleifen des Rasenmäher-Messers ist technisches Geschick gefragt

WICHTIG: Bevor Sie loslegen, sorgen Sie unbedingt dafür, daß der Rasenmäher nicht anlaufen kann. Also bei Elektrorasenmähern das Kabel abnehmen, beim Akkusräsenmäher zum Beispiel den Akku entfernen, Benzinrasenmäher sichern. Läuft er los, während Ihre Finger in der Nähe des Messers sind, drohen schwere Verletzungen.

Danach kann es losgehen:

– Bauen Sie den Messerbalken entsprechend der Bedienungsanleitung aus.

– Spannen Sie den Messerbalken in einen Schraubstock und feilen Sie die angeschrägte Fläche zu beiden Seiten des Balkens mit einer Feile so lange ab, bis sie wieder gleichmäßig aussieht und Schrammen verschwunden sind.

– Hängen Sie den Messerbalken zwischendurch mit seiner Mittenbohrung auf einem waagrecht eingeschlagenen Nagel auf. So können Sie prüfen, ob Sie etwa auf einer Seite des Balkens mehr Material abgetragen haben als auf der anderen Seite (die schwerere Seite wird nach unten tendieren) und entsprechend korrigieren.

– Nachdem Sie den Messerbalken austariert haben, befestigen Sie ihn wieder sorgfältig am Rasenmäher.

Im kommenden Frühjahr werden Sie sich wieder an einem exakten Rasenschnitt erfreuen können.

 

Bestseller Nr. 1
Gardena 8932-20 Unkrautstecher (kurz)
  • Gardena
  • Gartenartikel
  • Italienisch, Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch
Bestseller Nr. 2
Gardena 8790-20 Comfort Gartenschere
  • Max. Schneiddurchmesser 22 mm
  • Messer antihaftbeschichtet und präzisionsgeschliffen
  • Öffnungsweite des Komfortgriffs mit Weichkomponenten individuell an Handgröße anpassbar
Bestseller Nr. 3
Fiskars Unkrautstecher Xact, schwarz
  • Bequemes Unkrautstechen in rückenschonender Arbeitshaltung
  • Besonders geeignet für Löwenzahn
  • Greifen des Unkrauts aus verschiedenen Richtungen durch tief in den Boden reichende Arme dank patentiertem Mechanismus
Bestseller Nr. 4
Wolf-Garten Handgrasschere Drehbar
  • Klingen antihaftbeschichtet
  • 180° drehbarer Schneidkopf
  • Für den Schnitt an Mauern geeignet
Bestseller Nr. 5
Fiskars Gartnerspaten Ergonomic, Schwarz, spitz
  • Geringer Kraftwand durch langen Stiel und ergonomische Form
  • Absolut stabil durch qualitativ hochwertigen Borstahl
  • Besonders geeignet für schwere Böden und zum Wurzelstechen

Ähnliche Tipps

4 Gedanken zu „Rasenmäher-Messer selbst schärfen“

  1. Das festsitzende Messer hört sich danach an, dass der Kolben vom Motor klemmt, evtl. durch Rost verursacht. Vor der Winterpause die Zündkerze rausschrauben und etwas Motoröl in die Bohrung gießen. Dann den Motor mit dem Seilzug vorsichtig durchdrehen, Zündkerze wieder eindrehen, nochmal den Motor bis zum Wiederstand weiterdrehen(OT,)so kann dem Motor im Winter nichts passieren.
    Grüsse Matthias

  2. hallo, bitte mal einen rat???!

    bei meinem rasenmäher sitzt öfters das messer fest und lässt sich nicht drehen.
    das war nach der winterpause und nun wieder wenn der rasenmäher länger steht.
    neulich ging es auf einmal wieder
    weiss mir keinen rat.
    brigitte schuster

  3. um optimale schnittergebnisse erzielen zu können sollten rasenmähermesserbalken nur von fachleuten an einem computer geschliffen werden. denn die messer haben zusätzlich eine welle an der schneide die man mit bloßem auge so nicht sehen kann.

  4. Achtung!viele Messer sind
    Beschichtet.Bei diesen Messern
    ist es angebracht nur die ein-
    geschlagenen Kerben vorsichtig
    anzuschleifen sonst verliert
    das ganze Messer die Oberflächehärte.Ganz wichtig
    istimmer das Auspendeln!!!

Schreibe einen Kommentar