So lösen Sie Startprobleme von Windows 7 – manchmal ist es ein defekter Treiber

Es gibt Fälle, wo der Bootvorgang von Windows einfach in einem schwarzen Bildschirn oder einem Bluescreen endet, was die Fehlersuche zum Ratespiel macht. Meistens ist ein Treiber schuld, der das System in den Abgrund reisst. Nur welcher? Um hier ein wenig Licht hineinzubringen hilft ein spezieller Startmodus von Windows 7.

So aktivieren Sie die Startprotokollierung

Drücken Sie beim Rechnerstart die Taste [F8]. Der richtige Zeitpunkt ist nach dem Durchlaufen der BIOS-Meldungen. Drücken Sie ruhig öfters auf die Taste, um die Wahrscheinlichkeit für einen „Treffer“ zum richtigen Zeitpunkt zu erhöhen.

Erweiterte Startoptiontn
Erweiterte Startoptiontn

Wählen Sie aus den angezeigten Erweiterten Startoptionen den Punkt Startprotokollierung aktivieren.

Ihr Windows 7 wird nun genauso hochfahren und abstürzen, wie bei den letzten Versuchen. Dabei legt es aber ein Protokoll seiner Tätigkeiten in der Datei C:Windowsntbtlog.txt ab.

Bis auf Fälle, wo ein Fehler zeitversetzt auftritt, können Sie davon ausgehen, dass der letzte Eintrag in dieser Protokolldatei mit dem Problem zusammenhängt, denn danach funktionierte ja offenbar nichts mehr.

Um an die gespeicherte Protokolldatei heranzukommen können Sie entweder Windows im Abgesicherten Modus starten oder – falls auch hier der Fehler auftritt – ein alternatives Betriebssystem von CD oder USB-Stick booten.

Ein Live-Linux wie Knoppix oder Ubuntu würde sich dafür gut eignen. Damit navigieren Sie zum Verzeichnis C:Windows und sehen sich die Datei ntbtlog.txt an, die das Ausführungsprotokoll enthält.

Startprotokoll Windows 7
Startprotokoll Windows 7

Eventuell weist Sie der Name der Treiberdatei schon auf den Zweck  hin. Falls nicht, wie im Screenshot mit dem kryptischen Namen „nvlddmkm.sys“, nutzen Sie am besten eine Internet-Suche, um das zugehörige Gerät zu ermitteln.

Mit dieser Information können Sie dann weiterforschen und beispielsweise das zugehörige Gerät testweise ausbauen, Treiber updaten oder in Foren nach Hilfestellungen suchen.

Bestseller Nr. 2
Excel Formeln und Funktionen für 2016, 2013, 2010 und 2007: - neueste Version
  • Alois Eckl, H. Erb, Mourad Louha, B. Sproll
  • Markt + Technik Verlag
  • Taschenbuch: 800 Seiten
Bestseller Nr. 3

Ähnliche Tipps