Windows Explorer mit Dieser PC starten

Sie möchten in Windows den Explorer in der Ansicht Dieser PC beziehungsweise in der Computeransicht (Windows 7) starten? Dann lesen Sie unsere Anleitung.

Windows 10: Ansicht Dieser PC als Standard einrichten

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination [Strg – F1], um das Menüband zu erweitern.
  3. Klicken Sie auf Ansicht.
  4. Es folgt ein Klick auf das Symbol Optionen. (Bitte auf das Bild klicken, nicht auf den Pfeil darunter).
  5. In den Ordneroptionen wählen Sie neben Datei-Explorer öffnen für: den Eintrag Dieser PC.
  6. Die Einstellung mit Ok speichern. Fertig.
Standarddarstellung für Windows Explorer in Ordneroptionen
In den Ordneroptionen für den Explorer können Sie die Standard-Darstellung umschalten.

Beim nächsten Start erscheint der Windows-Explorer dann mit den Laufwerken und Ordnern aus Dieser PC statt mit dem Schnellzugriff.

Lesen Sie hier, wie Sie die tatsächlichen Ordnerpfade im Windows Explorer darstellen können.

Windows 7: Computeransicht als Standard

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon für den Explorer und im erscheinenden Menü gleich nochmal rechts auf Windows-Explorer.
  2. In diesem zweiten Menü gehen Sie auf Eigenschaften.
  3. Ergänzen Sie den Eintrag unter Ziel so, dass die Zeile lautet:
  4. %windir%\explorer.exe /e, /select, C:\
Ansicht Computer in Windows 7
Windows 7: Explorer auf Ansicht “Computer” umstellen
Win7 Explorer in Computeransicht
Windows 7: Der Windows Explorer in der Ansicht Computer

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.