Windows XP: Einen Ordner (Verzeichnis) im Netzwerk freigeben

Die Freigabe eines Ordners im Netzwerk ist gar nicht schwer. Dieser Tipp zeigt Ihnen, wie es geht.

1. Suchen Sie den Ordner aus, den Sie für das Netzwerk freigeben wollen.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie Freigabe und Sicherheit.

Falls zuvor noch keine Ordner freigegeben wurden, erscheint möglicherweise die Meldung Aus Sicherheitsgründen wurde der Remotezugriff zu diesem Computer deaktiviert….

Netzwerk-Freigabe unter Windows XP Warnung von Microsoft
Netzwerk-Freigabe unter Windows XP Warnung von Microsoft

3. Klicken Sie auf den Text Klicken Sie hier, wenn Sie sich des Sicherheitsrisikos bewusst sind…

Netzwerk-Freigabe unter Windows XP Ich bin mir des Risikos bewusst
Netzwerk-Freigabe unter Windows XP Ich bin mir des Risikos bewusst

4. Klicken Sie anschließend auf Dateifreigabe einfach aktivieren und danach auf Ok.

5. Danach erscheint die Option Diesen Ordner im Netzwerk freigeben. Klicken Sie darauf, ändern Sie bei Bedarf den Eintrag Freigabename und danach auf Ok. Schon ist der Ordner vom Netzwerk aus zugänglich.

Netzwerk-Freigabe unter Windows XP Option Freigabe aktivieren
Netzwerk-Freigabe unter Windows XP Option Freigabe aktivieren

Das Schreiben auf einen freigegebenen Ordner erlauben

Logo Netzwerk Windows XP
Logo Netzwerk Windows XP
Sie haben einen Ordner in Ihrem Netzwerk freigegeben und möchten anderen Benutzern erlauben, dort hinein zu schreiben? Dann lesen Sie diesen Tipp.

1. Geben Sie den Ordner wie oben beschrieben frei.

2. Aktivieren Sie bei der Freigabe die Option Netzwerkbenutzer dürfen Dateien verändern. Fertig.

Schreibzugriff auf Ordner in Windows XP gestatten
Schreibzugriff auf Ordner in Windows XP gestatten

3. Klicken Sie auf Ok, um die Änderungen zu speichern.

Bestseller Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS)
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11n/g/b)
  • High-Speed-WLAN N mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz-Band) für den kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i) WPA und WEP (128/64)
Bestseller Nr. 2
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server)
  • Moderner Dual-WLAN AC + N Router mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) für gleichzeitige Nutzung beider WLAN-Frequenzen, VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland)
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets, Fernseher, HiFi-Anlage u.a.
Bestseller Nr. 3
AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E - Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s 5 GHz + 450MBit/s 2,4 GHz
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11ac/n/g/b/a)
  • Neueste Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
Bestseller Nr. 4
AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (hochwertiges Farbdisplay, HD-Telefonie, Internet-/Komfortdienste, Steuerung FRITZ!Box-Funktionen)
  • Komfort-Schnurlostelefon mit intuitiver Menüführung für alle FRITZ!Box-Modelle mit DECT-Basisstation
  • Übersichtliche Menüs auf hochwertigem Farbdisplay (180 ppi), Telefonbücher für bis zu 300 Einträge, mehrere Anrufbeantworter mit Fernabfrage
  • Nutzung von Internetdiensten: E-Mails, Webradio, Feeds, Podcasts sowie Live Bild von Webcams, Komfortdienste wie Weckruf, Rufumleitung und Babyfon
Bestseller Nr. 5
TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater (300Mbit/s, WPS)
  • Der Repeater-Modus verstärkt das WLAN-Signal in zuvor unerreichbare oder schwer zu verkabelnde Bereiche
  • Kleines Gehäuse, einfach an der Steckdose anzubringen
  • WLAN-Datenrate von 300Mbps, ideal für Videostreaming, Online-Gaming und VoIP

Ähnliche Tipps

Ein Gedanke zu „Windows XP: Einen Ordner (Verzeichnis) im Netzwerk freigeben“

  1. Guten Tag zusammen,

    ich möchte von zu Hause aus einen Ordner von meinem PC aus freigeben, so dass ein Benutzer denn an einem anderen PC sitzt darauf zugreifen kann. Das funktioniert auch aber jetzt habe ich nur ein Problem: Ich will den Ordner im Windows Explorer Laufwerk C freigeben so dass ein anderer Benutzer denn ich bestimmt habe darauf zugreifen kann. Wenn der Benutzer nicht von meinem PC sondern an einam anderen PC oder seinen PC der ein Stockwerk tiefersteht allerdings den Windows Explorer aufruft und dann auf das Laufwerk C anklickt erscheint der Ordner denn ich von meinem PC aus freigegeben habe nicht. Warum nicht? Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach dem Problem aber ich finde nichts. Kann mir jemand weiterhelfen! Im Vorraus schon vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar