Laub und andere Pflanzenreste sorgen für Wasser im Auto

Wasser im Auto kann eine einfache Ursache haben: Das Regenwasser läuft an Ihrem Auto nicht überall einfach so ab. Es gibt ein paar Stellen, die eine Art Becken bilden und darum über eine Drainage verfügen, so dass das Wasser ablaufen kann. Und das kann ein großes Problem werden!

Ist der Ablauf verstopft, kann sich stehendes Wasser bilden, das eine Rostgefahr bedingt oder bei Schiebedächern sogar Feuchtigkeit in den Innenraum gelangen. Die Folge: Die Scheiben beschlagen und schlimmeres.

Laub in der Lüftung - (Foto: Martin Goldmann)
Laub in der Lüftung – (Foto: Martin Goldmann)

Die Ablaufröhrchen befinden sich bei jedem Auto an verschiedenen Stellen. Am besten sehen Sie nach der nächsten Autowäsche einfach nach und prüfen, ob die Abläufe wirklich frei sind.

Mögliche Orte für Ablaufröhrchen:

  • die Rinne, die beim Öffnen des Schiebedachs sichtbar wird
  • die Bereiche unterhalb der Ecken der Windschutz- und Heckscheibe sowie eventuell um die Scheibenwischer herum
  • der Bereich um die Heckklappe oder den Kofferraum

Falls Sie verstopfte Löcher vorfinden, entfernen Sie den Pfropfen vorsichtig mit einer Pinzette oder an schwer zugänglichen Stellen mit einem Pfeifenreiniger.

Schütten Sie klares Wasser in die Öffnungen um den Kanal durchzuspülen und die Funktion zu testen.

Münden die Abläufe in einen Gummischlauf können Sie auch prüfen, ob er am Ende Wasser herauslässt oder vielelicht verklebt ist.

Blätter und Blüten regelmässig entfernen

Spätestens wenn im Herbst die letzten Blätter von den Bäumen gefallen sind, sollten Sie sich ein ein wenig Zeit nehmen und alle Pflanzenteile von Ihrem Auto entfernen. Diese bleiben recht hartnäckig am Stellen hängen, die der Fahrtwind nicht erreicht.

Laubreste am Auto entfernen - (Foto: Markus Schraudolph)
Laubreste am Auto entfernen – (Foto: Markus Schraudolph)

Beliebt beim Blattwerk sind zum Beispiel die Rinnen unter der Motorhaube, die Ecken um Scharniere herum, Lüftungsgitter und die Stellen, die die Heckklappe verdeckt.

Die losen Blätter kehren Sie einfach mit einem kleinen Besen weg. Dem dunklen, zähen Schlamm, der sich in solchen Ecken bildet, entfernen Sie mit einem Küchentuch oder Lumpen.

Der Grund ist nicht nur das gepflegtere Aussehen: Diese organischen Reste speichern Feuchtigkeit und geben Sie über längere Zeit an ihre Umgebung ab, was Korrosion fördert. Ausserdem bildet feuchtes Laub Gerbsäure, die Metalle angreift und den Lack verfärben kann.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Schreibe einen Kommentar