So stellen Sie den Außenspiegel richtig ein

Wenn Sie in ein Auto steigen, in dem zuvor ein anderer Fahrer saß, sollten Sie nicht nur die Sitzposition an Ihre Bedürfnisse anpassen, sondern auch Rück und Außenspiegel optimal einstellen.

Denn nur so ist gewährleistet, dass Sie optimale Sicht auf das Geschehen hinter Ihnen haben und so die Unfallgefahr verringern können.

Linker Aussenspiegel - (Foto: Markus Schraudolph)
Linker Aussenspiegel – (Foto: Markus Schraudolph)

So wird ein Außenspiegel richtig eingestellt

Bringen Sie den Spiegel in der seitlichen Richtung so in Position, dass Sie an der Innenseite noch ein klein wenig der Seite Ihres Autos im Blick haben. Nur so ist gewährleistet, dass es dort keinen toten Winkel gibt.

Außerdem hilft Ihnen die Seite Ihres Fahrzeugs bei der Beurteilung der Ansicht. So können Sie beispielsweise dadurch beim Rückwärtsfahren gut Ihre Spur einschätzen.

In der vertikalen Richtung sollte bei gerader Straße die Horizontlinie etwas über der Mittellinie des Spiegels liegen.

So stellen Sie den Innenspiegel korrekt ein

Drehen Sie den Spiegel seitlich so, dass Sie mit einer normalen Kopfposition genau mittig nach hinten sehen. Die Lage in der vertikalen Richtung hängt von Ihrem Fahrzeug ab. Es sollte möglochst viel vom Verkehrsgeschehen hinter Ihnen zu sehen sein.

Parken am Straßenrand: Auf Außenspiegel achten

Parken am Rand einer belebten Straße ist gefährlich für Ihren linken Außenspiegel. Denn immer wieder kommt es vor, dass andere Autos oder LKW so dicht an Ihrem Auto vorbeifahren, dass sie den Spiegel touchieren.

Dem Spiegel selbst macht das in vielen Fällen nichts aus – er klappt einfach nach vorne und springt dann wieder an seine ursprüngliche Position.

Allerdings kann das Glas arg in Mitleidenschaft gezogen werden und springen. Das kann teuer werden, wenn Sie das Glas eines beheizten Außenspiegels ersetzen lassen müssen.

Eingeklappter Aussenspiegel eines PKW - (Foto: Martin Goldmann)
So stellen Sie sicher, dass Ihr Spiegel beim Parken nicht beschädigt wird – (Foto: Martin Goldmann)

So verhindern Sie Schäden am Außenspiegel

Der einfachste Weg gegen Schäden am Außenspiegel ist, den Spiegel einzuklappen. Das geht bei allen Autos neueren Baudatums: Sie klappen die komplette Halterung samt Spiegel vorsichtig zur Seitenscheibe hin ein.

Vergessen Sie nicht, vor dem Losfahren den Spiegel wieder auszuklappen.

Können Sie die Außenspiegel überhaupt noch gut erkennen? Ansonsten schauen Sie vielleicht mal hier vorbei Was Sie gegen eine beschlagene Scheibe im Auto tun können.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.