Firewall-Warnung: Angriff auf Port 139?

Wenn Sie von Ihrer Firewall-Software darüber informiert werden, dass eine Kommunikation über Port 137 bis 139 ins Internet aufgebaut werden soll, dann ist das kein Hinweis auf einen Trojaner. Dennoch sollten Sie aber darauf reagieren.

Denn diese Ports sind für die Netzwerkverbindung zwischen Windows-Systemen reserviert, die auf der Leitung ins Internet nichts zu suchen haben, außer Sie haben tatsächlich einen Windows-Server im Netz zur Verfügung, auf dem Sie eine Laufwerksfreigabe via Internet verwenden.

In der Regel sind diese Kommunikationsversuche aber die reinsten Gebührenfallen, weil Windows-Computer ständig Rundrufe aussenden, um benachbarte Kollegen aufzuspüren.

Im einfachsten Fall lösen Sie das Problem, indem Sie im Netzwerk-Setup alle Protokoll-Bindungen außer „TCP/IP“ von Ihrem DFÜ-Adapter entfernen.

Ein anderer Schutz ist die volle Sperrung der Ports 137 bis 139 in der Firewall-Software für ankommende und abgehende Verbindungen ins Internet.

Diese Regel sollte man übrigen auch in jedem Router vornehmen, der ansonsten beim jedem Rundruf einer angeschlossenen Workstation eine unnötige Verbindung ins Internet aufbaut.

 

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar