So machen Sie mit dem Microsoft Surface 2 Fotos

Das Surface 2 ist ein Tablet-Computer von Microsoft. Wie andere Tablets auch hat das Surface zwei Kameras – eine an der Vorderseite für Videochats und eine an der Rückseite für Fotos und Videos.

In diesem Tipp zeigen wir, wie Sie mit dem Surface ein Foto aufnehmen.

So machen Sie einen Schnappschuss mit dem Surface-Tablet

Um ein Foto mit dem Surface 2 zu schießen, starten Sie zunächst die Foto-App. Die versteckt sich hinter einer kleinen Kachel mit einem Foto-Symbol auf der Startoberfläche.

Das Symbol für die Foto-App auf der Surface-Oberfläche - (Foto: Martin Goldmann)
Das Symbol für die Foto-App auf der Surface-Oberfläche – (Foto: Martin Goldmann)

Beim ersten Start fragt die Foto-Anwendung, ob sie den aktuellen Standort zusammen mit den Bilddaten speichern soll. In unserem Beispiel haben wir das mit Zulassen erlaubt. 

Als nächstes wählen Sie Ihr Motiv aus und tippen einmal auf den Auslöser rechts auf dem Bildschirm. Alternativ dazu tippen Sie kurz eine beliebte Stelle auf dem Motiv an. Das Surface speichert dann das Foto.

Die Auslöser-Schaltfläche nimmt Bilder auf - (Foto: Martin Goldmann)
Die Auslöser-Schaltfläche nimmt Bilder auf – (Foto: Martin Goldmann)

 

So optimieren Sie die Belichtungseinstellung

Falls Ihnen die Belichtung des Fotos nicht gefällt, wischen Sie vom unteren Rand des Surface nach oben. Dann erscheinen einige Optionen, darunter eine Schaltfläche für die Helligkeit. Stellen Sie mit dem Schieber den gewünschten Wert ein und tippen Sie dann wieder auf den Auslöser, um ein neues Bild zu schießen.

Schieberegler für die Helligkeit - (Foto: Martin Goldmann)
Schieberegler für die Helligkeit – (Foto: Martin Goldmann)

Um das Foto anzusehen, wischen Sie die Bildvorschau der Foto-App nach rechts weg. Dann erscheint das zuvor geschossene Foto.

Foto anschauen mit dem Surface 2 - (Foto: Martin Goldmann)
Foto anschauen mit dem Surface 2 – (Foto: Martin Goldmann)

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar