Google Mail meldet: Must issue a STARTTLS command first

Wenn Sie über ein E-Mail-Programm wie Outlook Express oder Thunderbird auf Ihr Google Mail-Konto zugreifen, kann der Versand einer Mitteilung mit dem Fehler 5.7.0 Must issue a STARTTLS command first fehlschlagen.

So beheben Sie “Must issue a STARTTLS command first”

Überprüfen Sie die Daten des Postausgangsservers (SMTP) in den Einstellungen Ihres E-Mail-Programms. Richtig sind folgenden Daten:

  • Postausgangsserver: smtp.gmail.com
  • Server benutzt Authentifizierung: Ja
  • Verbindungssicherheit: STARTTLS (oder SSL)
  • Port: 587
  • Benutzername: Bei einem normalen Googlemail-Konto der Beginn Ihrer E-Mailadresse vor dem @googlemail.com.
  • Verwalten Sie dagegen über Google Apps eine ganze Domain, ist der Benutzername die komplette E-Mail-Adresse, also wie beispiel@ihredomain.de.
Google Mail Fehler STARTTLS
Google Mail Fehler STARTTLS

Bei Thunderbird sehen die korrekten Daten für ein Google Apps-Konto zum Beispiel so aus

Einstellungen SMTP Thunderbird Googlemail
Einstellungen SMTP Thunderbird Googlemail

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

1 Gedanke zu “Google Mail meldet: Must issue a STARTTLS command first”

Schreibe einen Kommentar