iPhone und iPad Autokorrektur abschalten

iPhone und iPad haben eine Autokorrektur-Funktion. Und die kann reichlich lästig werden. So wird zum Beispiel versucht, aus dem Wort “schon” ein “schön” zu machen. So können Sie in iOS die Autokorrektur abschalten.

So schalten Sie die Autokorrektur aus

  1. Öffnen Sie Einstellungen – Allgemein – Tastatur.
  2. Schalten Sie Auto-Korrektur auf Aus.

Danach ist die automatische Korrekturfunktion auf dem iPad und dem iPhone deaktiviert.

Bei iPhone und iPad die Autokorrektur abschalten
Mit einem Schalter deaktivieren Sie die Autokorrektur des iPhone oder iPad.

Lesen Sie hier, wie Sie die Wortvorschläge auf dem iPhone abschalten und die automatische Großschreibung deaktivieren.

Mehr Tipps zum Schreiben auf dem iPhone.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

2 Gedanken zu “iPhone und iPad Autokorrektur abschalten”

  1. So viel Arbeit: Immer mühsam ablehnen, was unbestellt daher kommt. Wie ein gewöhnlicher Kaffee bei Starbucks. Ab dieser Woche bringt mich das zur Verzweiflung.

Schreibe einen Kommentar