iPhone und iPad Autokorrektur abschalten

iPhone und iPad haben eine Autokorrektur-Funktion. Und die kann reichlich lästig werden. So wird zum Beispiel versucht, aus dem Wort “schon” ein “schön” zu machen. So können Sie in iOS die Autokorrektur abschalten.

So schalten Sie die Autokorrektur aus

  1. Öffnen Sie Einstellungen – Allgemein – Tastatur.
  2. Schalten Sie Auto-Korrektur auf Aus.

Danach ist die automatische Korrekturfunktion auf dem iPad und dem iPhone deaktiviert.

Bei iPhone und iPad die Autokorrektur abschalten
Mit einem Schalter deaktivieren Sie die Autokorrektur des iPhone oder iPad.

Lesen Sie hier, wie Sie die Wortvorschläge auf dem iPhone abschalten und die automatische Großschreibung deaktivieren.

Mehr Tipps zum Schreiben auf dem iPhone.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.