Linux: FTP-Zugriff auch für root-User

In den meisten Linux-Varianten wird der Superuser root vom Zugang via FTP ausgeschlossen. Allerdings erscheint dieselbe Fehlermeldung, wie bei einem falsch eingegebenen Kennwort.

Die verweigerung des Zugriff ist auch sinnvoll, da das Passwort des root-User besonderen Schutz verdient und FTP die Kennwörter im Klartext übermittelt. Ein Datenschnüffler würde so mit ganz wenig Aufwand an das wichtigste Kennwort auf diesem System gelangen.

Kein FTP-Zugriff für root
Kein FTP-Zugriff für root

Um diesen Schutz außer Kraft zu setzen, etwa fürs Intranet, genügt es in der Datei /etc/ftpd/ftpusers die Zeile “root” zu löschen oder auszukommentieren. In der Regel befindet sich die Datei ftpusers im Verzeichnis /etc.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar