Linux: Der Befehl head zeigt nur die ersten Zeilen einer Datei

Manche Textdateien werden sehr schnell sehr groß. Was aber, wenn man unter Linux schnell mal den Anfang einer Datei sehen möchte, etwa um die ersten Einträge einer Log-Datei herauszufinden.

Hier hilft der Linux-Befehl head.

So verwenden Sie head

head zeigt nur die ersten zehn Zeilen einer Datei, zum Beispiel:

head dateiname

Um mehrere Zeilen anzuzeigen, geben Sie die gewünschte Zeilenzahl hinter dem Parameter -n ein, zum Beispiel:

head -n15 dateiname

Statt des hier verwendeten dateiname setzen Sie den Namen der Datei ein, die Sie ansehen möchten.

Schreibe einen Kommentar