Renovieren: der richtige Anstrich

Wollen Sie Flächen mit einer seidenglänzenden oder seidenmatten Lackfarbe beschichten, erübrigt sich im allgemeinen die Verwendung eines Vorlackes. Derlei füllstoffreiche, matt auftrocknende Lackfarbe ist dann ünnötig, da die heutigen Lackfarben schon recht gut füllen. Verwenden Sie für die erste und für die zweite Beschichtung die gleiche Lackfarbe.

Die meisten Lackfarben werden ziemlich dickflüssig geliefert und müssen erst streichfertig verdünnt werden. Der richtige Verdünnungsgrad ist von Lackfarbe zu Lackfarbe verschieden.

Eine Faustregel: Tauchen Sie das Rührholz in die Lackfarbe und halten Sie es dann rasch senkrecht ungefähr 15-20 cm über die Oberfläche der Lackfarbe. Die ablaufende Farbe bildet einen sich nach unten verjüngenden Strahl. Dieser sollte beim Auftreffen auf die Oberfläche etwa so dick wie eine Stricknadel sein.

Die Wahl des Verdünnungsmittels beeinflusst das Trockenverhalten der Lackfarbe. Verwendet man Kunstharz- oder Universalverdünnung, so zieht die aufgetragene Lackfarbe schneller an. Pinselspuren verlaufen dann nicht mehr richtig. Nimmt man zum Verdünnen Terpentinersatz trocknet der Lack langsamer. Das ist dann ideal, wenn Sie größere Flächen bearbeiten, da Sie dann nicht so leicht Ansätze bekommen.

 

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar