Wieviel wiegt ein Ei und wie groß ist es?

Auf Eierverpackungen müssen Angaben zu Größe und Gewicht von Eiern vermerkt sein. Doch was bedeuten die Buchstaben S, M, L und XL genau?

Größe und Gewicht von Eiern

Hier die Angaben und ihre Bedeutung in Gramm sowie die Durchmesser:

XL/sehr großüber 73gca. 45,7 bis 49mm
L/groß63g bis 73gca. 43,5 bis 45,7mm
M/mittel53g bis 63gca. 41,1 bis 43,5mm
S/kleinunter 53gca. 41mm

Von der Größe der Eier hängt zum Beispiel auch die Kochzeit ab. Je größer ein Ei ist, desto länger muss es auch kochen. Kleine Eier sind schneller fertig.

Die Gewichtsklasse steht für Größe und Gewicht von Eiern - (Foto: Martin Goldmann)
Größenanagben zu Eiern finden Sie auf der Packung – (Foto: Martin Goldmann)

Wie viele Kalorien hat ein Ei?

Die Kalorienzahl eines Eis zu ermitteln ist nicht ganz einfach. Denn auch der Brennwert hängt von der Größe ab. Eiweiß hat pro 100 Gramm 52 Kilokalorien (Quelle: USDA), Eigelb kommt auf 322 Kilokalorien pro 100 Gramm (Quelle: USDA). Wikipedia nennt einen Wert von 152 Kilokalorien je 100 Gramm Ei (Quelle).

Zum Vergleich: Der Brennwert von Spaghetti liegt ähnlich, nämlich bei 158 Kilokalorien laut USDA. Aber natürlich entsteht der Brennwert von Nudeln aus einem höheren Anteil von Kohlenhydraten. Eidotter hingegen enthält mehr Fett und Proteine.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.