Wetterbericht in Windows

Wer wissen will, wie das Wetter ist, muss nur aus dem Fenster sehen. Oder er installiert eine Minianwendung. Allerdings gibt es die für Windows 7 nicht mehr. Aber es gibt einen Wetterbericht in Windows 8 und 10.

Wetter-Minianwendung in Windows 7 funktioniert nicht mehr

  • Seit einiger Zeit funktioniert die Minianwendung in Windows 7 nicht mehr.
  • Vermutlich liegt das daran, dass Microsoft Windows 7 seit dem 13. Januar 2015 nicht mehr aktiv unterstützt. (Support-Lifecycle von Windows Versionen).
  • Seither meldet die Wetter-Minianwendung: „Die Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden“.
  • Leider gibt es auch das hier ursprünglich verlinkte Mini-Programm von Wetter.info offenbar nicht mehr.
  • Bleibt leider nur, online nach dem Wetter zu sehen.
Die Minianwendung für das Wetter von Windows 7 geht nicht mehr
Die Minianwendung für das Wetter von Windows 7 geht nicht mehr.

Wetter-App in Windows 10 installieren

  1. Klicken Sie auf den Startknopf.
  2. In der Liste der Anwendungen klicken Sie auf Wetter.
  3. Danach können Sie die Wetter-App einrichten.
  4. Geben Sie Ihren Standort ein. (Per Klick auf Standort erkennen versucht MSN Ihren Ort zu erkennen.)
  5. Klicken Sie auf Starten.
  6. Jetzt sehen Sie das aktuelle Wetter und den Wetterbericht.
  7. Klicken Sie auf die Nadel oben im Fenster der Wetter-App.
  8. Es erscheint „Wollen Sie diese Kachel an Start anheften?“.
  9. Klicken Sie auf Ja.
  10. Jetzt ist die Wetter-App als Livekachel im Startmenü zu sehen.
Wetterbericht in Windows
Nach dem Einrichten der Wetter-App können Sie das aktuelle Wetter immer auf einer Live-Kachel sehen.

Lesen Sie weiter: Windows 10: Diese sieben neuen Tastaturkürzel sollten Sie kennen

Wetterbericht in Windows 8

Windows 8 hat eine eigene App für den Wetterbericht. Die finden Sie auf der Kacheloberfläche, die Sie mit einem Tastendruck auf die [Win]-Taste erreichen.

Wetter-App von Windows 8
Wetter-App von Windows 8

Beim ersten Aufruf versucht Windows Ihren Wohnort zu bestimmen. Falls Windows (wie in unserem Beispiel) nicht richtig liegt, geben Sie von Hand einen anderen Wohnort ein.

Der von Windows 8 vermutete Wohnort
Der von Windows 8 vermutete Wohnort

Mit Bestätigen übernehmen Sie den Ort. Windows schlägt Ihnen dann eine oder mehrere Fundstellen vor, aus denen Sie die richtige per Mausklick bestätigen.

Gefundene Orte in der Wetter App von Windows 8
Gefundene Orte in der Wetter App von Windows 8

Gleich danach lädt Windows das Wetter für den aktuellen Ort.

Das lokale Wetter in Windows 8
Das lokale Wetter in Windows 8

Wenn Sie das Bild weiter nach rechts scrollen bekommen Sie noch weitere aktuelle Wetterinformationen, zum Beispiel eine Wetterkarte. Mit einem Klick auf die Lupe rechts oben im Bild können Sie weitere Orte suchen.

Sobald Sie auf die Kacheloberfläche von Windows 8 zurück wechseln finden Sie in der Wetter-Kachel den aktuellen Ort und das aktuelle Wetter.

Aktuelles Wetter in der Kachel von Windows 8
Aktuelles Wetter in der Kachel von Windows 8

 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.