Windows: Bildschirmtastatur einschalten

Wenn Ihre Tastatur einmal den Geist aufgibt und Sie auf die Schnelle keinen Ersatz daheim haben, können Sie die Bildschirmtastatur einschalten.

Windows 10 Bildschirmtastatur einschalten

  1. Sie finden das Hilfsprogramm am einfachsten durch Eingabe von “bildschirmtastatur” im Suchfeld der Taskleiste.
  2. Mit einem älteren Windows klappt das eventuell nicht. Suchen Sie dann in der Systemsteuerung unter Center für erleichterte Bedienung – Bildschirmtastatur.
  3. Auf der symbolisierten Tastatur klicken Sie mit dem Mauscursor die Tasten an, die Sie drücken möchten.
  4. Um Zeichen zu erreichen, die Sie sonst nur per Tastenkombination erreichen, klicken Sie zuerst auf die jeweilige Umschalttaste und dann auf die normale Taste – also zum Beispiel [AltGr] gefolgt von [E], um das Euro-Zeichen zu erhalten.
Tastatur am Bildschirm
Die Bildschirmtastatur von Windows hilft, wenn das echte Keyboard defekt geworden ist.

Lesen Sie hier, wie Sie die Bildschirmtastatur deaktivieren.

Besonderheiten der Bildschirmtastatur

Das Programm versucht so gut, eine Mini-Version einer typischen PC-Tastatur zu sein. Sie klicken einfach per Maus auf die gewünschten Tasten.

Spezialtasten, wie [Umschalten], [Alt] oder [Strg] bleibt nach dem Anklicken aktiv und wirkt dann mit der nächsten gedrückten Taste. Ganz praktisch: Wenn Sie [AltGr] drücken, ändert sich die Beschriftung aller Tasten. Diejenigen, die zusammen mit [AltGr] ein besonderes Zeichen erzeugen, zeigen dieses. Alle anderen sind leer.

Um eine der Funktionstasten zu erreichen, klicken Sie zuerst auf die Taste [Fnkt] links unten. Damit schalten die Zifferntasten oben ihre Belegung um, was man gut an der geänderten Beschriftung erkennt.

Eine praktische Funktion ist die Wortvervollständigung, ähnlich wie bei vielen Handys. Geben Sie ein paar Buchstaben ein, erscheinen ganz oben häufig verwendete Begriffe, die so anfangen. Zum Vervollständigen klicken Sie dann einfach auf die gewünschte Variante.

Bildschirmtastatur Wortvorschlaege
Die Bildschirmtastatur gibt Ihnen Wortvorschläge.

Sind Sie in einem Internet-Cafe, sollten Sie die Bildschirmtastatur verwenden, wenn Sie ein Kennwort eingeben, wie beim Abrufen Ihrer E-Mail. Denn die meisten Keylogger können die damit vorgenommenen Eingaben nicht aufzeichnen, sondern nur direkt über Tastatur eingegebene Passwörter. Ein vollwertiger Schutz gegen besonders trickreiche Spionier-Software ist dies nicht, aber besser als das Eintippen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.