13.05.2015 | Tipp druckenDrucken | 18 Kommentare

Eine Grafikkarte lässt sich relativ einfach aufrüsten. Der Einbau ist einfach und schnell erledigt. Sie brauchen dazu nur einen kleinen Kreuzschraubenzieher.

Trennen Sie den PC vom Stromnetz und sorgen Sie dafür, dass Sie Platz zum Arbeiten haben.

Öffnen Sie das Gehäuse des Rechners und suchen Sie die Grafikkarte. Die erkennen Sie am leichtesten an den Ausgängen auf der Rückseite. Die Karte mit dem Monitorstecker, ist die Grafikkarte.

Weitere Orientierungshilfe: Ist der PC aufgestellt, ist die Grafikkarte in der Regel die oberste der Karten. Grund: Die Grafikkarte steckt in einem eigenen, speziellen Steckplatz (AGP).

Lösen Sie nun die Schraube, mit der die Karte am Gehäuse befestigt ist. Entfernen sie die Karte indem Sie sie vorsichtig nach oben herausziehen.

Bei einem neuen Board ist der Steckplatz für die Grafikkarte leicht zu finden. Er ist etwas weiter von der Hinterkante des Boards entfernt als die übrigen Steckplätze. Die Grafikkarte passt also nur an einer Stelle.

Packen Sie nun die neue Grafikkarte aus. Achtung! Die goldenen Kontakte nicht berühren und keinen der Transistoren und Widerstände verbiegen.

Halten Sie de Grafikkarte nun an den dafür vorgesehenen Steckplatz. Bei einem neuen Gehäuse müssen Sie nun eventuell noch die entsprechende Blende an der Rückseite entfernen.

Eventuell müssen Sie eine der Blenden entfernen

Haben Sie sich überzeugt, dass alles passt, halten Sie die Karte senkrecht über den Steckplatz und schieben Sie mit sanftem Druck hinein.

Jetzt können Sie die Karte mit einer Schraube am Gehäuse befestigen. Normalerweise ist auf der Rückseite des AGP-Ports ein Hebelchen, mit dem Sie die Karte verriegeln können.

Jetzt können Sie den Computer wieder einstecken und testen, ob alles funktioniert.

Für die neue Grafikkarte müssen Sie natürlich auch noch einen neuen Treiber installieren. Der ist auf CD in der Packung der Karte enthalten.

Das Gehäuse sollten Sie erst dann wieder schließen, wenn Sie sicher sind, dass die Grafikkarte richtig sitzt und alles funktioniert.




Aktualisiert am: 13.05.2015
Bildnachweis: Martin Goldmann
 

So bekommst Du jedes Marmeladenglas in 15 Sekunden auf!

Es ist ein ganz einfacher Trick

Fruchtfliegen wirklich effektiv loswerden!

Ein paar Hausmittel reichen

Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, Suppe einzufrieren!

Kannten Sie diesen Tipp schon?