Grafikkarte kaufen: Kaufberatung Grafikkarten

Von zuletzt bearbeitet am 19.06.2012

Wenn Sie eine Grafikkarte kaufen, können Sie sehr preiswert weg kommen oder ein kleines Vermögen auf den Tisch legen. Die Frage ist auch hier: Wofür brauchen Sie die Grafikkarte? Denn danach richten sich die Kriterien, die beim Kauf einer Grafikkarte wichtig sind.

Speicherausstattung der Grafikkarte

Wer seinen PC im Alltag für das Schreiben von Briefen und das Surfen im Internet braucht, ist mit 32 bis 64 MByte Speicher bestens bedient. Das reicht auch noch für ein Spielchen zwischendurch. Solche Karten finden Sie bereits für unter 100 Euro im Computer-Zubehörhandel. Die meisten Spiele laufen auch mit 128 MByte Speicher zufriedenstellend. Nur wenn wirklich hohe Auflösungen gefragt sind, kann man zu einem Modell mit 256 oder 512 MByte greifen.

Geschwindigkeit

Wie schnell eine Grafikkarte ist, bestimmt in erster Linie der Grafikkarten-Chip. Es kommen praktisch im Halbjahresrhythmus neue Chips auf den Markt. Informieren Sie sich in Tests, welche Chips aktuell die höchste Leistung bringen. Tipp am Rande: In der Regel bietet der zweitschnellste Chip ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aktuelle Top-Chips sind der ATI Radeon X850 XT und der Nvidia Geforce 7800 GTX. Die brauchen allerdings auch einen schnellen Rechner. In einem alten 1-GHz-Pentium haben solche Boliden nichts verloren.

Anschlüsse

Eine aktuelle Grafikkarte sollte zwei Ausgänge haben: Einen analogen Ausgang und einen DVI-Anschluss. Das ist ideal, um unkompliziert zwei Bildschirme an einer Karte anzuschließen. Achten Sie darauf, ob ein Adapter beiliegt, um einen zweiten analogen Bildschirm an den digitalen Anschluss zu stecken. Falls kein Adapter dabei ist, bestellen Sie gleich einen mit. Es lohnt sich.

Aktuelle Karten der mittleren bis höheren Preisklasse haben zwei DVI-Ausgänge und gleich die passende Adapter auf VGA dabei. Lesen Sie genau die Produktbeschreibung, bevor Sie bestellen. Das spart unter Umständen das lästige Nachbestellen von Adaptern.

Darüber hinaus haben viele Karten auch einen S-Video-Ausgang, etwa für den Anschluss an einen Fernseher.

Grafikkarten-Lüfter

Unter Volllast können Grafikkarten enorm laut werden. Schuld ist der Lüfter. Die kleinen Grafikkartenlüfter drehen enorm schnell und entwicklen dabei deutliche Geräusche.

Wer auf Ruhe am Arbeitsplatz wert legt, besorgt sich eine Karte mit passiver Kühlung und ohne Lüfter. Allerdings sollte diese Karte besser in einem geräumigen und gut gelüfteten Gehäuse zum Einsatz kommen. Mit einem zusätzlichen 12cm-Gehäuselüfter gibt es keine Hitzeprobleme.

AGP oder PCI-Express

Falls Ihr PC über die Schnittstelle PCI-Express verfügt, kaufen Sie auch eine Karte mit diesem Bus. Ansonsten machen Sie aber derzeit mit einer AGP-Karte nichts verkehrt. Machen Sie die Entscheidung davon abhängig, welcher Bus in Ihrem PC vorhanden ist.

Vorsicht bei Billig-Karten

Vorsicht ist bei Billig-Karten geboten. Denn die werben oft mit mehr Speicher als tatsächlich eingebaut ist. Darauf weist die Zeitschrift Computerbild im Juli 2005 hin.

Steht nämlich auf der Packung ein Begriff wie "Turbocache" oder "Hypermemory" greift die Grafikkarte auf den Hauptspeicher des PC zu, um mehr RAM zu haben. Das belastet allerdings den Datenbus und bremst den PC.

Aktualisiert am: 19.06.2012


Ihr Kommentar:


Name:


Kommentar schreiben

Kommentare 0 bis 20 von 21 Kommentaren   |< < >> >|

Hey und zwar Habe ich mir vor kurzen einen 3d fernsehr gekauft. Ich
würde gerne den fernsehr mit meinem pc verbinden *mit hdmi kabel* so
das ich wenn ich auf dem pc einen 3d film anmache ihn auf dem fernsehr
gucken kann,und nun zur meiner frage, Welche preisgünstige
grafikkarte würdet ihr mir empfehlen. Danke schonmal im vorraus
Mfg
[tim | 26.06.2012] Antworten


hallo erstmal,
ich wollt fragen was für ne grafikkarte ich holn muss wenn ich ein
''motherboard G31 TM - P21'' habe?
[toastbrot | 23.11.2010] Antworten


@w-o-d-i da haben Sie recht, danke für den Hinweis :)
[Martin Goldmann | 23.11.2010] Antworten


32 bit Betriebssysteme können nur knapp über 3 GB RAM (wenn 4 GB
vorhanden sind) nutzen.
Sorry Martin Goldmann
[w-o-d-i | 22.11.2010] Antworten


Nach Absturz meines Rechners ,und wieder nochfahren steht da immer
A133MHZ System Bus Processor is Installed.Beim vorherrigen in Betrieb
-nahme ist dies nicht der Fall und er schaldet nach Ca. 20 min selbst
ab .Was kann das sein ?
[H.Kleindienst | 13.10.2009] Antworten


Hallo
Ich hab da mal ne frage.
ich habe einen XP computer (flachgelegten) bekommen und ich weis nicht
ob ich mir eine grafikkarte kaufen soll weil ich nicht weiss ob es
sich lohnen wuerde, weil der pc im moment keine drinnen hat und mit
einer (PCI, sehr alt) nicht so toll ist.
ich moechte ein online game gerne gamen (WARROCK) und habe einen
prozessor von 1.8GHz und 512 MB Ram. wollte wissen welche Grafikkarte
dazu passen wuerde, da ich im game selber sowieso keine gute
graffikkarte moechte.
noch ne frage>
bei mir in meinem lap top kommt staendig eine nachricht> moeglicher
weise sind sie in einer softwarefaelschung hineingefallen.
Wie kann ich diese meldung weg bringen.
habe PC neu formatiert, nicht ich sondern fachmann (kolleg) und er hat
mich gefragt wegen der orginalen cd von windows die ich nicht hatte
wuste eben nicht dass solch eine meldung kommt.
DANKE IM VORRAUS !

[fashion-steve | 03.02.2009] Antworten


Ich habe ein AMD Quad-Core Computer mit einem ELITEGROUP Motherboard
geschenkt bekommen .Wenn ick dit richtig verstehe, ist meine
Grafikkarte schon mit `drin`! Daten: ECS
GF810VM-M3(Mainboard):FRage:Reicht die mir zur Verfügung stehende GF
aus oder sollter ich mir doch noch lieber eine neue(z.B.ATI RADEON HD
4850/GTX 9800) kaufen? Ich habe vor mir GTA4 zu holen!Z.Z. spiele ich
CoD2 und dit läuft eigl. ohne Prob! Filme werden auch in einer janz
juten Auflösung wiedergegeben und der Sund aus meinem 7.1 Logitech
System ist reine Sahne!Nur det Gehäuse und die Grafikkarte 'stören'
mich noch.Kann mir jmd. einen (oderaucu mehrere) Tipps geben? Thanx 4
readin' da s-crap-LL
[LiquidLanguage | 07.01.2009] Antworten


Vista kann auch in der 32-Bit-Version mehr als 4 GByte ansprechen.
[Martin Goldmann | 06.01.2009] Antworten


je nach dem wie groß der arbeitsspeicher sein soll musst du eventuell
ein bestriebssystem mit 64 bit kaufen.ich glaub für xp dürfen es
höchstens 3 gb ram sein und für 4 gb ram bei vista muss es schoon
die 64bit version sein.bin mir aber auch nicht ganz sicher.hab auh
noch ne frage.wenn ich mir einen pc bei media markt kaufen WÜRDE:
- woran kann ich ablesen ob ich z.B. verschiedene komponente wie die
graka durch eine bessere austauschen kann?
- woran kann ich ablesen ob die graka on- / off-board ist?
- reicht eine nvidia gf GT 120 um spiele wie CS:Source oder Crysys
wenigstens bei schlechtester grafikeinstellung zu spielen?
[Freak | 06.01.2009] Antworten


hi, kenn mich mit pcs noch nich ganz so gut aus.
ähm also folgendes:ich möchte den Pc eines freundes abkaufen, der
einen 3,06Ghz prozessor hat, und möchte mir zu dessen 512mb
arbeitsspeicher die mir zu wenig sind noch einmal 4GB dazukaufen.
Meine frage>muss ich da irgendwas berücksichtigen wodurch der pc dann
z. b. anfängt zu stocken oder sowas und wenn ja was (und wieviel
brauch ich davon z.b. einen besseren prozessor oder ähnliches)
könnte mir da vielleicht jemand helfen?
[Matzefreak | 20.11.2008] Antworten


Ich hab ne 896MB EVGA GeForce GTX 260 G200 kann ich nur jedem
Empfehlen der nochnen 17" - 18" zu Hause stehn hat. Crysis auf VH bzw.
Enthusiast mit 40 - 50 fps und Counter Strike mit mehr als 300 xD
[Ebbes | 01.11.2008] Antworten


hi Leute,
ich hab mal eine frage.
Ich möchte wissen ob ich mir lieber ne ATI oder
ein Geforce kaufen sollte.Mein Freund sagt, dass die ATI HD 4870
besser als alle anderen außer die GTX ist noch ein bisschen besser
aber 280,-€ mehr.
Das heißt ich möchte eine gute Grafikkarte die auch im
Preis/Laistungs verhältnis gut ist.
danke schonmal im Voraus.
[xXGamer007Xx | 29.09.2008] Antworten


Ich möchte mir eine neue Grafikkarte kaufen, weiß allerdings nicht,
was ich für meinen PC benötige. Ich möchte die Grafikkarte, um
beispielsweise PowerPoint Präsentationen (ausführliche) nutzen zu
können oder auch mal einen kurzen Film anschauen kann. Also ich
möchte nicht mehr als 100€ investieren.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Hier einige Daten meines PCs:
WIndows XP
CPU Typ:Intel Pentium IIIE, 933 MHz (7 x 133)
jetzige Grafikkarte: NVIDIA RIVA TNT2/TNT2 Pro (Microsoft Corporation)
(32 MB) - AGP
Arbeitsspeicher: 192 MB (SDRAM)
Danke im Voraus!

[luckyly | 28.09.2008] Antworten


Hallo ich würde gerne auf meinem Notebook Herr der Ringe online
spielen brauche dazum aber eine andere Grafkkarte zur Zeit habe ich
eine ATI Radeon Mobility 9000! Ich würde gerne wissen welche
Grafikkarte fürs Notebook ich für Herr der Ringe online brauche und
wo ich sie herkriege! Danke schon mal im vorraus!
[marietta | 11.01.2008] Antworten


lol@freak du müsstest mal mehr in forum lesen und dich evtl. kundig
machen.
Dein Graphikartenship(DDR2)hat nicht mit deinem PC ram zu tun. Du
kannst dir also auch eine DDR(3) oder GDDR(1-4) karte holen.
PS ich würde mir keine Nvidia karte holen, nur schlechte erfahrungen
+ sporatische treiber, kaum linux support und und und.
[Krokette | 18.07.2007] Antworten


hallo,
also ich hätte auch eine frage.
ich hab an mein rechner geforce fx 5200 ddr ram
und jetzt will ich mir eine gefroce 7500LE holen
aber die is DDR 2 RAM.
also meine frage is läuft die DDR 2 ram auf mein DDR RAM pc?

[freaak | 08.07.2007] Antworten


An deinem prozessor liegt es auf keinen fall der müsste falls nicht
getaktet so um 2,8 ghz laufen. habe ein sempron 3000+ und läuft bei
mir mit 2,5ghz getaktet.
Aber wer kann mir eine grafikkarte empfehlen.zum zocken habe nur agp
sollte nicht zu teuer werden habe jetzt eine nvidia fx5200 128mb und
manche spiele laufen total zerhackt.
[sascha1976 | 26.05.2007] Antworten


Ich bin ein Gothic Fan. Ich will Gothic3 auf meinem PC spielen. Aber
ich habe einen zu schlechten Prozessor und eine zuschlechte
Grafikkarte.
Mein Prozessor oder meine Grafikkarte ich habe keine ahnung von
Computern:
Supports 64-bit AMD K8 Athlon 64/Sempron processor (Socket754).
Supports 3700+ or highter CPU.
Kann mir jemand sagen wie viel GHZ das sind ?
[Tobias Kämpfe | 17.05.2007] Antworten


ok vielen vielen dank!hast mir echt weiter geholfen und du bist dir
100% sicher?
[homa13 | 11.04.2007] Antworten


Das eine stört das andere nicht. Der Arbeitsspeicher darf von einem
anderen Typ sein, als der Speicher auf der Grafikkarte.
[Martin (Tippscout.de) | 11.04.2007] Antworten


Kommentare 0 bis 20 von 21 Kommentaren   |< < >> >|