Sonderzeichen finden Sie in der Zeichentabelle von Windows

Wer ein Sonderzeichen in einen Text einbauen will, braucht die Windows Zeichentabelle. Hier sind alle Zeichen einer Schriftart aufgelistet. Außerdem kann man hier zwischen mehreren Schriften und deren Zeichen wählen.

So starten Sie die Windows Zeichentabelle

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Win – R].
  2. Geben Sie charmap ein.
  3. Danach klicken Sie auf Ok oder drücken die Taste [Return].

In allen Windows-Versionen sehen Sie dann ein Fenster mit den Sonderzeichen.

Windows Sonderzeichen Tabelle
Mit einem kurzen Befehl rufen Sie die Zeichentabelle von Windows auf.

Sonderzeichen Tabelle nutzen

  • Nach dem Öffnen der Tabelle sehen Sie oben im Fenster eine Auswahlbox für die Schriftarten.
  • Suchen Sie die gewünschte Schrift aus und wählen Sie die per Klick aus.
  • Danach zeigt die Zeichentabelle alle in dieser Schrift vorhandenen Zeichen an.
  • Falls Sie spezielle Sonderzeichen suchen, wählen Sie als Schriftart Wingdings.

Lesen Sie hier, wie Sie die Schriftarten in Windows schnell anzeigen lassen.

Sonderzeichen einfügen

Falls Sie ein Zeichen in einem Dokument verwenden wollen, können Sie das über die Zwischenablage dorthin kopieren.

  1. Klicken Sie einmal auf das Zeichen
  2. Dann klicken Sie auf Auswählen.
  3. Das Zeichen erscheint unterhalb der Tabelle in einer Eingabezeile.
  4. Wenn Sie möchten, können Sie noch weitere Zeichen wählen.
  5. Um die Zeichen dann in die Zwischenablage zu übernehmen, klicken Sie einmal auf Kopieren.
  6. Dann wechseln Sie in die gewünschte Anwendung und fügen das Zeichen über Bearbeiten – Einfügen ein.

Lesen Sie hier weiter, wie Sie in Word Steuerzeichen anzeigen lassen können.

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Letzte Aktualisierung am 19.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



2 Gedanken zu “Sonderzeichen finden Sie in der Zeichentabelle von Windows

  1. zu Zeichentabelle:
    Das war der einfache Teil, den schafft man auch noch intuitiv ohne Hilfe.
    Aber wie finde ich ein Zeichen, dessen unicode-nr ich aus google habe?
    Z.B. das Durchschnittszeichen. Geht in WinWord mit 2300 +Alt-c.
    Aber dies in die Suche eingegeben (natürlich bei Arial unicode) geht nicht.
    Was geht denn. MS ist zu blöd für eine Anleitung.
    Offenbar kommt es auf genau die von MS gewählte deutsche Ausdruck an, aber den will MS hier nicht.

Schreibe einen Kommentar