Scheibenfrostschutz vergessen? So tauen Sie eingefrorenes Scheibenwasser auf

Im Winter kann der Reiniger im Scheibenwasserbehälter einfrieren – meist merkt man erst auf der Fahrt, dass man die Scheiben nicht mehr bespritzen kann, doch dann ist es bereits zu spät. Den Scheibenwaschbehälter kann man auf verschiedene Weise auftauen oder sich darum bemühen, gefrorenes Wasser rechtzeitig zu verhindern.

Auftauen in einer Garage

  • Wenn das Scheibenwasser bereits gefroren ist, hilft es nur noch, es wieder aufzutauen. Das lässt sich auf verschiedene Weise angehen – im Idealfall steht eine Garage zur Verfügung, in die das Auto für einige Zeit untergestellt werden darf.
  • Die Temperatur in der Garage sollte über 0°C liegen, damit das Wasser auftauen kann. Falls es in der Nähe ein Parkhaus mit Tiefgarage gibt, können Sie Ihr Auto dort zum Beispiel eine Weile unterstellen.
  • Nach einigen Stunden probieren Sie aus, ob Sie die Scheibe wieder bespritzen können – dies sollte genau wie vorher möglich sein, denn andernfalls haben sich die Vereisungen noch nicht vollständig aufgelöst.

Lesen Sie hier, wie Sie im Winter Ihr Auto wärmen.

Reiniger mit Frostschutz nachfüllen

Wenn keine Garage zur Verfügung steht, versuchen Sie, Frostschutzmittel  in den Scheibenwasserbehälter zu geben. Das funktioniert allerdings nur, wenn dort noch Platz frei ist. Ist er vollständig gefüllt, wird das Frostschutzmittel nicht mehr hineinpassen.

Wasser mit Fön auftauen

  • Um Platz für das Frostschutzmittel zu schaffen, versuchen Sie, das Wasser mit Wärme aufzutauen. Ein Fön kann dabei gute Dienste leisten.
  • Sobald sich die Eisschicht löst, entfernen Sie das aufgetaute Wasser und ersetzen es mit Frostschutzmittel. Dann heißt es noch warten, bis der Frostschutz wirkt. Oder Sie machen so lange weiter, bis der gesamte Behälter aufgetaut ist. Aber auch in dem Fall sollten Sie möglichst bald Frostschutz nachfüllen.
  • Falls Sie mit Ihrem Badezimmer-Fön nicht ans Auto kommen, sollten Sie sich mal nach einem Fön umsehen, den Sie am 12-Volt-Anschluss Ihres Wagens betreiben können . Beim Betrieb dieses Föns sollten Sie aber besser den Motor laufen lassen, nicht dass dann auch noch Ihre Batterie leer wird.

ACHTUNG: Bitte achten Sie darauf, dass bei Schneefall oder Regen der Fön trocken bleibt! Denken Sie an Ihre Sicherheit!

Nach dem Auffüllen Scheibe waschen

Besonders im Winter sollten Sie diese Tipps beherzigen, wenn Sie die Scheibenreiniger-Flüssigkeit nachfüllen:

  • Mischen Sie Scheibenreiniger und Wasser vorher in einem Gefäß und füllen Sie den Reiniger dann ein. Am besten eignet sich eine Gießkanne.
  • Betätigen Sie nach dem Auffüllen ein paarmal die Scheibenwaschanlage. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie im Winter mehr Scheibenreiniger nachgefüllt haben, um die Anlage frostsicher zu machen.
  • Mit den Wischvorgängen kommt das besser frostgeschützte Scheibenwasser auch in die Leitungen und sichert Zufuhr sowie Wischdüsen gegen Frost. Falls Sie nicht spülen, wird das Wasser in der Zuleitung möglicherweise vereisen.
Behälter für Scheibenreinigungsmittel im Motorraum - (Foto: Martin Goldmann)
Behälter für Scheibenreinigungsmittel im Motorraum – (Foto: Martin Goldmann)

 

Unsere Erfahrungen

  • Nicht immmer friert das Scheibenwasser komplett ein. Oft ist es auch nur die Zuleitung vom Behälter zu den Düsen. In dem Fall hilft es, ein paar Meter zu fahren. In den meisten Fällen taut die Motor-Abwärme dann die Zuleitungen und Düsen wieder auf. Während der Fahrt immer wieder probieren, ob Scheibenwasser kommt.
  • Bei alten Autos sitzen die Düsen noch auf der Motorhaube. Dort sind sie natürlich besonders anfällig für Eis und auch für Schmutz. Eine feine Nadel kann dann helfen, die Düsen wieder frei zu bekommen.

So verhindern Sie, dass das Scheibenwasser einfriert

Gegen die Gefahr, dass das Scheibenwasser einfriert, sollten Sie schon ab Herbst dafür sorgen, dass das Scheibenwasser winterfest ist.

Das Scheibenwasser sollte so gemischt sein, dass es Temperaturen bis -20 Grad Celsius stand hält. Das dafür passende Mischverhältnis steht auf dem Behälter mit der Scheibenwasch-Flüssigkeit. Falls noch Restwasser vom Sommer im Behälter ist, sollten Sie die Konzentration des neuen Scheibenreinigers etwas höher wählen.

Möchten Sie genau wissen, ob der vorhandene Frostschutz ausreicht, besorgen Sie sich ein Prüfgerät für das Scheibenwasser . Das hilft Ihnen auch dabei, den Status des Frostschutzes im Kühlwasser zu ermitteln.

 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.