echo -n – so unterdrücken Sie einen Zeilenumbruch im Shell-Skript

In manchen Shell-Scripts möchte man die Ausgabe mehrerer Echo-Zeilen in eine Bildschirmzeile packen. Auf diese Weise wird ein Script übersichtlicher. Es gibt zwei Wege, das zu erreichen: mit dem Parameter echo -n und mit der Zeichenkombination \c.

Der Echo-Befehl der Shell bringt eine einfache Methode mit, den Zeilenumbruch zu unterdrücken.

echo -n unterdrückt den Zeilenumbruch

  • Rufen Sie den echo-Befehl mit Parameter -n aufden Sie direkt hinter den echo-Befehl schreiben.
#!/bin/bash
echo 'Eine Zeile mit Umbruch';
echo -n 'Eine Zeile ohne Umbruch, ';
echo 'direkt gefolgt von einer weiteren Zeile.';
echo -n Befehl in einem Linux-Shellscript
Mit dem Parameter -n können Sie die Ausgabe eines Zeilenumbruchs hinter echo unterdrücken.

Lesen Sie hier, wie Sie auf der Bash mehrere Befehle in eine Zeile schreiben.

Neue Zeile verhindern mit \c

  • Eine Alternative zum Parameter echo -n ist die Zeichenkombination \c.
  • Sobald Sie die hinter eine echo-Zeile in einem Skript schreiben, springt die nächste Echo-Zeile nicht in eine neue Bildschirmzeile.
#!/bin/sh
echo 'Eine Zeile mit Umbruch';
echo 'Eine Zeile ohne Umbruch, \c';
echo 'direkt gefolgt von einer weiteren Zeile.';
Ergebnis des Bash-Skripts aus dem Tipp
Ergebnis des Bash-Skripts aus dem Tipp

Mehr Informationen zu dem Thema bekommen Sie mit man echo auf Ihrer Shell.

Schreibe einen Kommentar