In der Bash können Sie mehrere Befehle in eine Zeile schreiben

In der Linux-Kommandozeile Bash können Sie mehrere Befehle pro Zeile eingeben. Dazu müssen Sie die einzelnen Kommandos jeweils nur mit einem Strichpunkt trennen.

Zwei Shell Kommandos hintereinander
Zwei Shell Kommandos hintereinander

So trennen Sie mehrere Befehle in der Linux-Kommandozeile

Sie schreiben also die Anweisungen einfach hintereinander. Ein Beispiel:

cd ~; pwd

Die beiden Befehle wechseln in das Heimatverzeichnis und geben dessen kompletten Namen aus. Natürlich können Sie an diese Anweisung auch noch weitere Befehle anhängen und sogar Schleifen bauen. Ein zweites Beispiel:

while [ 1 ]; do ls -1 sess_* | wc -l; sleep 3; done

Hier haben wir es mit einer Endlos-Schleife zu tun, die alle drei Sekunden die Dateien eines Ordners zählt, die mit sess_ beginnen.

Das praktische daran ist, dass Sie auf diese Weise kleine Scripts bauen können, die Sie über die Kommandozeilen-History immer wieder abrufen können. Sie sparen sich dabei das Anlegen eigener Shellscripts.

Andererseits laufen Sie auf diesem Weg natürlich Gefahr, dass die Kommandos irgendwann aus der History verschwinden. Falls Sie also wieder verwendbare Kommandofolgen zusammenfassen wollen, nehmen Sie besser ein Shell-Skript.

Übrigens: Der Trick hier funktioniert auch mit der Kommandozeile Ihres Mac-Computers. Öffnen Sie das Programm Terminal, um das auszuprobieren.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Schreibe einen Kommentar