Chrome: Zum Beenden ⌘Q gedrückt halten deaktivieren [MAC OS]

Foto des Autors

Google Chrome fordert auf dem Mac, dass man die Tastenkombination ⌘Q [Befehl – Q] länger gedrückt hält, wenn man das Programm beenden möchte. Für alle, die es seit langem gewohnt sind, dass sie Programme mit einem schnellen ⌘Q schließen, ist das eine seltsame Aufforderung. Lesen Sie hier, wie Sie den Befehl deaktivieren.

Meldung „Zum Beenden ⌘Q gedrückt halten deaktivieren“ ausschalten

Chrome Warnung Beenden
Mit einer Option im Chrome-Menü können Sie die lästige Verzögerung abschalten.
  1. Starten Sie – falls notwendig – den Chrome Browser auf Ihrem Mac.
  2. Klicken Sie auf Chrome.
  3. Mit einem Klick auf Vor Beenden warnen (⌘Q) deaktivieren Sie die Bremsoption.
  4. Danach können Sie Chrome wie gewohnt mit einem kurzen [Befehl – Q] beenden.
Foto des Autors

Martin Goldmann

Martin ist seit 1986 begeistert von Computern und IT. Er arbeitete von 1986 bis 2011 als Autor und Redakteur für diverse Computer-Zeitschriften. Seit 2011 ist Martin Goldmann als Kameramann und Redakteur in der Videoproduktion tätig und hält Video-Schulungen. Doch das Thema Computer hat ihn nie los gelassen. Seine Schwerpunkte hier auf Tippscout.de: Apple-Software, Videoproduktion, Synthesizer.

1 Gedanke zu „Chrome: Zum Beenden ⌘Q gedrückt halten deaktivieren [MAC OS]“

  1. Seit Ewigkeiten ärgere ich mich über das „lange ⌘Q“, dabei ist es noch einfach zu deaktivieren. Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar