Dateiendung ändern – so geht’s

Foto des Autors

Sie wollen in Windows 10 die Dateiendung einer Datei ändern? Dann lesen Sie in unserer Schnellanleitung für Windows 10, wie das geht.

Windows Dateiendungen ändern
In Windows 10 können Sie die Anzeige der Dateiendungen bequem zuschalten.

Windows Dateiendung ändern

  1. Öffnen Sie den Ordner mit der Datei deren Endung Sie ändern wollen.
  2. Klicken Sie im Ordner auf Ansicht.
  3. Setzen Sie ein Häkchen vor Dateinamenerweiterungen im Bereich Ein-/ausblenden.
  4. Jetzt ersetzen Sie die alte Endung mit der neuen.
  5. Nach einem Tastendruck auf [Return] bestätigen Sie die Änderung mit Ja.

Mit Windows 11 wurde die Umschaltung etwas anders gestaltet. Mehr dazu finden Sie hier: Windows 11: So zeigt der Explorer auch die Dateiendungen an

Tipp: Sie können eine Datei auch umbenennen, indem Sie auf die Datei klicken und anschließend [F2] drücken.

Vorsicht beim Ändern von Dateiendungen

  • Das Ändern von Dateiendungen ist nicht ungefährlich.
  • Windows ordnet die Dateitypen anhand der Änderungen zu.
  • EXE- und COM-Endungen weisen auf ausführbare Dateien hin, DOC auf Word-Dokumente, PNG auf Bilder und so weiter.
  • Wenn Sie zum Beispiel die Endung COM einer Datei in DOC ändern, ist diese nicht mehr ausführbar.
  • Gehen Sie beim Umbenennen also äußerst vorsichtig vor.
Foto des Autors

Martin Goldmann

Martin ist seit 1986 begeistert von Computern und IT. Er arbeitete von 1986 bis 2011 als Autor und Redakteur für diverse Computer-Zeitschriften. Seit 2011 ist Martin Goldmann als Kameramann und Redakteur in der Videoproduktion tätig und hält Video-Schulungen. Doch das Thema Computer hat ihn nie los gelassen. Seine Schwerpunkte hier auf Tippscout.de: Apple-Software, Videoproduktion, Synthesizer.

3 Gedanken zu „Dateiendung ändern – so geht’s“

  1. Windowa10 stürzt neuerdings ab beim Versuch, die Dateiendung zu ändern?
    Kann das jemand bestätigen?
    (.opus zu .ogg -> freeze)

    Antworten
  2. Welches Programm öffnet „INF“ Dateien, wie zum Beispiel „Autorun.inf“? Ich habe vor längerer Zeit versehentlich beim Öffnen der Datei mit dem Editor die Endung dem Editor zugeordnet. Das würde ich gerne rückgängig machen, weiß aber nicht, welchem Programm ich die Endung zuordnen muß.
    Betriebssystem ist Windows 10

    Antworten
    • Fast ein Jahr vergangen und immer noch keine Antwort?

      Jeder Editor kann *.inf Dateien anzeigen. Sind eigentlich Textdateien. Aber nicht darin herum schreiben, wenn du nicht weißt was das bewirkt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar