Windows: Farbe ändern (Fenster und Apps)

Ihnen gefällt die Fensterfarbe in Windows nicht? Dann zeigen wir Ihnen hier, wie Sie die Farbe ändern. Je nach Windows-Version gibt es unterschiedliche Wege.

Farbe ändern in Windows 10

In Windows 10 verhalten sich die Farbeinstellungen anders als in den Vorversionen. Sie können eine „Akzentfarbe“ einstellen und dann bestimmen, wo die angezeigt werden soll.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Win – I], um die Einstellungen von Windows 10 zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Personalisierung.
  3. Nach einem Klick auf Farben können Sie eine Akzentfarbe aussuchen.
  4. Damit die Farbe auch in den Fensterrahmen erscheint, aktivieren Sie Farbe in der Titelleiste anzeigen weiter unten in den Einstellungen.
  5. Soll die Farbe auch noch an anderen Stellen gezeigt werden, aktivieren Sie zusätzlich Farbe auf Menu „Start“, Taskleiste und Info-Center anzeigen.

Damit ändert Windows 10 die Farben.

Farben ändern in Windows 10
In Windows 10 können Sie eine Akzentfarbe setzen.

Lesen Sie hier, wie Sie das Hintergrundbild ändern.

Farbe ändern in Windows 7 und 8

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Dekstop-Hintergrundes und wählen Sie Anpassen.
  2. Im danach erscheinenden Fenster klicken Sie auf Fensterfarbe (Windows 7) oder Farbe (Windows 8.1).
  3. Jetzt können Sie eine Rahmenfarbe auswählen. In Windows 7 haben Sie zusätzlich die Option, die Transparenz der Rahmen zu deaktivieren oder an der Farbintensität zu drehen.
  4. Nachdem Sie die gewünschte Farbe ausgewählt haben, klicken Sie auf Änderungen speichern. Die Fensterrahmen ändern dann ihre Farbe.
Farbe ändern Windows 8
Farbe ändern Windows 8

Windows XP: Farbe von Fenster ändern

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktop.
  2. Klicken Sie auf Eigenschaften und danach auf den Registerreiter Darstellung.
  3. Unter Farbschema wählen Sie den Eintrag Silber.
  4. Nach einem Klick auf Ok werden die Farben umgestellt.
Einstellung der Bildschirmdarstellung
Einstellung der Bildschirmdarstellung

Falls Sie doch lieber wieder die blauen Fenster haben wollen wiederholen Sie die hier gezeigten Schritte und wählen Sie in Schritt 3 als Farbschema den Eintrag Blau (Standard).

Buchtipp: Der Windows 10 Pannenhelfer: Probleme erkennen, Lösungen finden, Fehler beheben 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.