Batch-Ton erzeugen – so geht’s

Foto des Autors

Sie möchten einen Batch-Ton erzeugen? Dann lesen Sie hier, wie das in Windows mit Hilfe des Kommandozeilen-Befehls echo funktioniert.

Batch-Ton erzeugen

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Win -R].
  2. Geben Sie den Befehl cmd ein und drücken Sie auf [Return].
  3. Geben Sie die folgenden drei Zeilen ein.
    copy con beep.bat
    @echo ^G
    ^Z
  4. Tippen Sie den Namen der zuvor erzeugten Datei ein, hier beep.bat.
  5. Aus dem PC-Lautsprecher hören Sie jetzt einen Piepser (auf neueren Windows-Installationen hören Sie statt dessen den Windows-Signalton).

Tipp: Das ^G erhalten Sie, indem Sie [Strg – G] drücken, entsprechend bekommen Sie ^Z, das Zeichen für das Dateiende mit [Strg – Z].

Lesen Sie hier, wie Sie die Windows-Kommandozeile mit Admin-Rechten starten.

Batch-Ton erzeugen
Um in Windows einen Batch-Ton zu erzeugen brauchen Sie alten kleinen DOS-Trick.

Was ist eine Batch-Datei?

Bei einer Batch-Datei handelt es sich um eine Abfolge von Kommandozeilen-Befehlen in DOS. Auch unter Windows gibt es diese Befehlsdateien noch. Sie können Sie in der Windows-Kommandozeile erzeugen.

Foto des Autors

Martin Goldmann

Martin ist seit 1986 begeistert von Computern und IT. Er arbeitete von 1986 bis 2011 als Autor und Redakteur für diverse Computer-Zeitschriften. Seit 2011 ist Martin Goldmann als Kameramann und Redakteur in der Videoproduktion tätig und hält Video-Schulungen. Doch das Thema Computer hat ihn nie los gelassen. Seine Schwerpunkte hier auf Tippscout.de: Apple-Software, Videoproduktion, Synthesizer.

1 Gedanke zu „Batch-Ton erzeugen – so geht’s“

Schreibe einen Kommentar