Facebook: Alle Meldungen in Timeline anzeigen

Facebook zeigt in Ihrer Timeline nur ausgewählte Beiträge Ihrer Freunde, Seiten und Gruppen. Lesen Sie hier, wie Sie Facebook so umschalten, dass es immer Neueste Meldungen anzeigt.

Alle Meldungen in Facebook anzeigen

  1. Öffnen Sie Facebook.
  2. Klicken Sie links im Fenster gleich unter Ihrem Namen und Profilbild auf die drei kleinen Punkte rechts neben Neuigkeiten.
  3. Aus der danach erscheinenden Liste wählen Sie Neueste Meldungen.
  4. Nun sehen Sie die Meldungen Ihrer Freunde, sobald die etwas posten.
Facebook Neueste Meldungen anzeigen
Sie können die Ansicht in Facebook jederzeit auf “Neueste Meldungen” umschalten.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre eigene Facebook-ID herausfinden.

Dauerhaft auf Neueste Meldungen umschalten

  • Facebook schaltet immer wieder auf die Top-Meldungen zurück.
  • Dagegen hilft ein einfacher Trick: Rufen Sie Facebook immer direkt mit der URL für Neueste Meldungen auf: https://www.facebook.com/?sk=h_chr
  • Am besten machen Sie aus dieser URL ein Lesezeichen in Ihrem Browser.

Deshalb erscheinen die Top-Meldungen

  • Mittlerweile strömen so viele neue Informationen in die Timelines der Nutzer, dass Facebook versuchen muss, der Informationsflut Herr zu werden.
  • Quellen für die neuen Nachrichten sind Freunde, Seiten, die Ihnen gefallen oder Gruppen, an denen Sie teilnehmen.
  • Mit entscheidend für die Auswahl der Nachrichten ist Ihr Verhalten in der Timeline – je mehr Sie mit einer Meldung interagieren (also liken, teilen und so weiter), desto wahrscheinlicher wird es, von derselben Quelle wieder Nachrichten zu sehen.
  • Der Algorithmus, mit dem Facebook die Nachrichtenflut bändigt, heißt Edge Rank.
  • In den ursprünglichen Edge Rank fließen mit ein:
    • Nähe zwischen dem Leser und der Informationsquelle (zum Beispiel: wie eng ist man befreundet).
    • Wichtigkeit des Beitrages – wie viele Likes und Shares hat er bekommen.
    • Aktualität des Beitrages
  • Darüber hinaus arbeitet der 2014 verfeinerte EdgeRank mit angeblich rund 100.000 weiteren Faktoren.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

3 Gedanken zu “Facebook: Alle Meldungen in Timeline anzeigen”

  1. Leider funktioniert Ihre Anleitung überhaupt nicht. Ich möchte grundsätzlich ALLE Beiträge meiner Freunde sehen, auch zurück in die Vergangenheit scrollen können, und zwar, so wei ICH will, und nicht facebook.

    Kann man mit facebook Kontakt aufnehmen (was ich bezweifle, Herr Zuckerberg kann sich so etwas ja nicht leisten, der arme Mann)?

    Wie gesagt, ich möchte alle Beiträge sehen und unbegrenzt in die Vergangenheit scrollen können, wie das bisher ja auch ging.

  2. Hallo! Auch wenn ich auf neueste Meldungen tippe, zeigt mir FB “Keine neuen Meldungen” und fragt nach “erneut suchen?” dann werden mir die Beträge vom Vortag gezeigt…..obwohl inzwischen meine Freunde dazwischen einige Beiträge gepostet haben😡😡😡😡. Das kommt immer wieder vor und nervt sehr!!!! Auch mit dem empfohlenem Link von Euch ist dasselbe Problem!!

Schreibe einen Kommentar