Facebook: Alle Meldungen in Timeline anzeigen

Facebook zeigt in Ihrer Timeline nur ausgewählte Beiträge Ihrer Freunde, Seiten und Gruppen. Lesen Sie hier, wie Sie Facebook so umschalten, dass es immer Neueste Meldungen anzeigt.

Alle Meldungen in Facebook anzeigen

  1. Öffnen Sie Facebook.
  2. Klicken Sie links im Fenster gleich unter Ihrem Namen und Profilbild auf die drei kleinen Punkte rechts neben Neuigkeiten.
  3. Aus der danach erscheinenden Liste wählen Sie Neueste Meldungen.
  4. Nun sehen Sie die Meldungen Ihrer Freunde, sobald die etwas posten.
Facebook Neueste Meldungen anzeigen
Sie können die Ansicht in Facebook jederzeit auf “Neueste Meldungen” umschalten.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre eigene Facebook-ID herausfinden.

Dauerhaft auf Neueste Meldungen umschalten

  • Facebook schaltet immer wieder auf die Top-Meldungen zurück.
  • Dagegen hilft ein einfacher Trick: Rufen Sie Facebook immer direkt mit der URL für Neueste Meldungen auf: https://www.facebook.com/?sk=h_chr
  • Am besten machen Sie aus dieser URL ein Lesezeichen in Ihrem Browser.

Deshalb erscheinen die Top-Meldungen

  • Mittlerweile strömen so viele neue Informationen in die Timelines der Nutzer, dass Facebook versuchen muss, der Informationsflut Herr zu werden.
  • Quellen für die neuen Nachrichten sind Freunde, Seiten, die Ihnen gefallen oder Gruppen, an denen Sie teilnehmen.
  • Mit entscheidend für die Auswahl der Nachrichten ist Ihr Verhalten in der Timeline – je mehr Sie mit einer Meldung interagieren (also liken, teilen und so weiter), desto wahrscheinlicher wird es, von derselben Quelle wieder Nachrichten zu sehen.
  • Der Algorithmus, mit dem Facebook die Nachrichtenflut bändigt, heißt Edge Rank.
  • In den ursprünglichen Edge Rank fließen mit ein:
    • Nähe zwischen dem Leser und der Informationsquelle (zum Beispiel: wie eng ist man befreundet).
    • Wichtigkeit des Beitrages – wie viele Likes und Shares hat er bekommen.
    • Aktualität des Beitrages
  • Darüber hinaus arbeitet der 2014 verfeinerte EdgeRank mit angeblich rund 100.000 weiteren Faktoren.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.