Wetterbericht mit Google Maps

Google Maps hat jetzt einen Wetter-Layer. Das bedeutet: Sie können für jede Region der Erde via Google Maps das aktuelle Wetter ansehen.

So schalten Sie die Wetteransicht in Google Maps ein

Öffnen Sie zunächst Google Maps (maps.google.com) in Ihrem Browser. Hinweis: Dieser Tipp funktioniert nur mit der alten Version von Google Maps (bis 2013).

Geben Sie anschließend die Adresse ein, die Sie auf der Karte sehen möchten und für die Sie den Wetterbericht brauchen.

Sobald die Adresse geladen ist, führen Sie den Mauszeiger rechts in der Karte über das kleine Kästchen in dem Verkehr steht.

Auswahl fuer Layer in Google Maps
Auswahl fuer Layer in Google Maps

Das Kästchen klappt auf, darin sehen Sie den Eintrag Wetter. Klicken Sie ihn an und über die Karte verteilt erscheinen kleine Wettersymbole. Falls Sie keine Symbole sehen, zoomen Sie die Karte ein wenig heraus.

Eintrag Wetter in Google Maps Layerliste
Eintrag Wetter in Google Maps Layerliste

Für eine Wettervorhersage klicken Sie auf eines der Symbole.

Wettervorhersage in Google Maps
Wettervorhersage in Google Maps

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.