Heimwerken: Besserer Halt beim Dübeln in schlechten Wänden

Der übliche Dübel aus Kunststoff funktioniert quasi als Spreizklemme: Sobald man eine Schraube hineindreht, drückt sie die beiden Flanken des Dübels auseinander, wodurch Dübel und Schraube in der Wand einen festen Halt ergeben.

Bei einer Wand eines Altbaus zum Beispiel funktioniert das oft nicht so gut, weil der Bohrer kein sauberes zylindrisch geformtes Loch in der Wand hinterlassen hat.

Kommt Ihnen in so einem Fall nicht gleich die halbe Wand entgegen, sondern ist nur das Loch etwas zu groß oder ungleichmäßig geformt, kann Ihnen ein Dübel, wie etwa der Fischer UX helfen.

Dübel Fischer UX - (Foto: Markus Schraudolph)
Dübel Fischer UX – (Foto: Markus Schraudolph)

Im Vordergrund ein verbesserter Dübel, hinten der klassische Typ.

So ein Dübel ist zuerst einmal mit mehr abstützenden Elementen ausgestattet und verkrallt sich dadurch besser in der Wand.

Wichtiger aber noch ist hier der Kopf. Denn der ist als fester Ring gestaltet. Wenn die Schraubenspitze hier greift, zieht sie den Kopf des Dübels zurück und der Dübel quetscht sich stark zusammen, was sehr guten Halt verspricht.

So arbeiten Sie mit einem Spezialdübel

Die Schraube muss so lang sein, dass Sie den Kopf des Dübels erreicht.

Im Gegensatz zu einem Standarddübel, hören Sie nicht mit dem Drehen auf, sobald die Schraube auf dem zu befestigenden Teil aufliegt.

Stattdessen drehen Sie von Hand weiter. Dabei spüren Sie, wie der Dübel sich weiter in der Wand verspreizt.

Hören Sie auf, wenn Sie das Gefühl haben, dass der Anpressdruck ausreicht.

Für Fliesen eignen sich diese Dübel übrigens nicht so gut, weil hier das Loch sehr exakt der Bohrergröße entspricht und der etwas voluminösere Kragen des Dübels meistens das Einklopfen unmöglich macht.

Dübeln in Altbauwand

Einen Dübel in einer Altbauwand zu versenken, ist nicht immer einfach.

Wir schlagen vor, für einen 8er Dübel vorsichtig mit einem 5er Steinbohrer vorbohren. Falls dabei schon große Löcher entstehen, behelfen Sie sich mit Gips oder Füllspachtel, um das Loch wieder zu verschließen.

Wenn Sie Gips verwenden, sollten Sie das Loch in der Wand befeuchten, damit der Gips Halt findet.

Ist das Loch sehr groß und Sie haben die Befürchtung, dass Gips alleine nicht genügt, um den Dübel oder die Schraube zu halten, gipsen Sie ein Stück Holz mit ein. Darin können Sie dann schrauben oder dübeln.

Das könnte Sie auch interessieren:
So entfernen Sie Dübel aus der Wand

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar