iPad und iPhone: Zwischenablage nutzen

Seit der Version 3.1 des Betriebssystems hat das iPhone eine praktische Zwischenablage. Jedes iPad kennt diese Funktion auch. Damit kopieren Sie beliebige Textteile und fügen Sie an anderer Stelle ein. Das kann eine Menge an Tipparbeit sparen.

Sobald irgendwo am Screen ein Eingabefeld mit Text steht, können Sie die Funktion verwenden. Also etwa im Browser, in E-Mails oder im Telefonnummernfeld.

So kopieren Sie in die die Zwischenablage

Bleiben Sie mit dem Finger auf dem Display, bis die Lupe erscheint und lassen los.

iphone clipboard kopieren
iphone clipboard kopieren

Nun erscheint ein kleines Kontextmenü. Hier können Sie mit Alles den gesamten Text kopieren oder erhalten mit Auswählen die Möglichkeit, manuell Anfang und Ende des Kopierbereichs zu setzen. Danach tippen Sie auf Kopieren, um den Bereich in die Zwischenablage zu übernehmen.

Wenn Sie stattdessen einmal kurz tippen und einmal lang, sind Sie gleich im Auswählen-Modus und das aktuelle Wort ist angewählt.

So fügen Sie Text aus der Zwischenanlage ein

Wenn Sie einmal kurz auf in ein Feld tippen, in dem der Eingabecursor blinkt, erhalten Sie die Option Einsetzen.

iphone clipboard einfügen
iphone clipboard einfügen

Wählen Sie diese aus, wird der Text der Zwischenablage an die aktuelle Cursorposition eingefügt.

Manche speziellen Felder verhalten sich ein wenig anders. So können Sie die Telefonnummer beispielsweise nur insgesamt kopieren oder einfügen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.