iPhone: Verborgene Statusinformationen abrufen

Wie viele andere Mobiltelefone auch, verfügt das iPhone über einen speziellen Testmodus, der eine riesige Menge an technischen Details zur aktuellen Verbindung mit der Basisstation ausspuckt. Unter anderem ändert sich dabei die normale Balkenanzeige für die Feldstärke zu einer mit genauer Anzeige des dB-Wertes als Zahl.

Die Statusinformationen erhalten Sie allerdings nur auf einem iPhone mit iOS 3.x. Mit der aktuellen Version 4 hat Apple die Aktivierung unterbunden.

So aktivieren Sie den “Field Test”-Modus

Tippen Sie auf das Telefonsymbol

Geben Sie im Rufnummernfeld ein

*3001#12345#*

Drücken Sie den Wahl-Knopf

Nun erscheint der Screen “Field Test”, der sich wenigen Sekunden mit einem Menü füllt und in etwa so aussieht:

 

iphone testmodus
iphone testmodus

Sie können sich über die Menüs durch alle Rubriken durcharbeiten.

Unter MM Info finden sich allgemeine Informationen, wie etwa die Mobilfunk-Codes für den Provider, das Land oder die aus der aktuellen Zelle berechnete Position.

UMTS Cell Environment beinhaltet Diagnosedaten für die UMTS-Verbindung, während GSM Cell Environment Vergleichbares für den aktuellen GSM-Status liefert.

Die Option PDP Context List bietet nähere Informationen zur aktuellen Internet-Verbindung, wie etwa den Typ (X.25- oder IP-basiert) sowie gegebenenfalls die aktuelle IP-Adresse Ihres iPhone.

Falls Sie den Testmodus während einem aktiven Telefongespräch durch die Option Anruf hinzufügen einschalten, gibt es noch eine weitere Abteilung Call Information, in der Sie Statusinfos zum aktuellen Anruf abrufen können.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar