Mac: Benutzerbild ändern

Auf dem Mac haben Sie ein eigenes Profilbild für jedes Benutzerkonto auf dem Computer. Dieser Tipp zeigt Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen das Benutzerbild ändern.

Benutzerbild ändern

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen Ihres Mac.
  2. Darin klicken Sie unter System auf Benutzer & Gruppen.
  3. Unter Aktueller Nutzer sehen Sie Ihren Benutzernamen.
  4. Falls der noch nicht markiert ist, klicken Sie einmal darauf.
  5. Im rechten Bereich des Bildschirms sehen Sie ihr aktuelles Anmeldefoto in einem kleinen Fenster.
  6. Mit einem Klick darauf erscheint ein neues Fenster, in dem Sie das aktuelle Anmeldebild skalieren können.
  7. In der linken Randleiste finden Sie mehrere Einträge:
    • Standard, um aus den vorgegebenen Bildern ein neues Benutzerbild auszusuchen.
    • Kamera, um mit der Webcam Ihres Mac ein neues Anmeldebild zu fotografieren.
    • Fotos, um ein von Ihnen fotografiertes und in der Foto-App gespeichertes Bild zu verwenden.
  8. Anschließend klicken Sie auf Weiter.
  9. Im folgenden Bildschirm positionieren Sie das Bild.
  10. Klicken Sie auf Sichern und Sie haben ein neues Profilbild.

Bild aus Ordner als Benutzerfoto

Was aber, wenn Sie keines der vorgeschlagenen Bilder verwenden wollen, sondern ein eigenes Foto von der Festplatte oder vom USB-Stick? Auch das geht, mit einem kleinen Trick.

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 aus dem Abschnitt “Benutzerbild ändern”.
  2. Öffnen Sie den Ordner, in dem sich das Bild befindet.
  3. Ziehen Sie das Bild aus dem Ordner heraus über das bisherige Anmeldebild.
  4. Sobald Sie das kleine Pluszeichen sehen, lassen Sie los.
  5. Gleich darauf erscheint ein Fenster, in dem Sie den Bildausschnitt wählen können.
  6. Sobald Sie den passenden Ausschnitt gewählt haben, klicken Sie auf Sichern und Ihr Benutzerkonto auf dem Mac hat ein neues Profilbild.
Anmeldebild ändern auf dem Mac
Mit wenigen Klicks können Sie auf dem Mac das Anmeldebild ändern.

Im nächsten Tipp erfahren Sie, wie Sie auf dem Mac ein Passwort ändern.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

6 Gedanken zu „Mac: Benutzerbild ändern“

  1. Das funktioniert null mit dem Bild über das aktuelle zu legen. Dort erscheint kein Plus Zeichen. Beim Loslassen verschwindet das Foto wieder.

    Antworten
    • Hm, habe es hier gerade noch einmal probiert – bei mir geht es. Was für ein Bildformat ist das Foto denn und wie groß ist es? Vielleicht liegt da die Ursache des Problems?

      Antworten
  2. Für mich viel wichtiger: Wie kann ein gewähltes Bild/Foto wieder gelöscht werden, so daß (wieder) Apple’s Default-Icon (der anonyme Schattenriß) für die Benutzerkonton bei Apps wie z.B. Mail, v.a. aber beim Anmeldebildschirm genutzt wird?

    Antworten
    • Das ist eine gute Frage. Wobei für die Anmeldung und ähnliche Geschichten Apple ja von Haus aus Icons anbietet wie Blumen, einen Fussball oder ähnliches. Dieses graue, anonyme Icon ist mir lang nimmer begegnet.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar