Mac: IP-Adresse herausfinden

Sie möchten die IP-Adresse des Mac oder Macbook herausfinden, zum Beispiel um einem Problem in Ihrem Netzwerk auf die Spur zu kommen? Dann lesen Sie unsere Anleitung.

IP-Adresse des Mac ermitteln

Die einfachste Methode, die IP auf dem Mac herauszufinden führt über die Systemeinstellungen in Mac OS X. Folgende Schritte sind notwendig:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk.
  3. Im daraufhin erscheinenden Übersichtsfenster sehen Sie grün markiert die aktiven Netzwerkverbindungen. Im Detailbereich rechts finden Sie die zugehörige IP-Adresse.
  4. Um die Adresse eines anderen Netzwerkanschlusses herauszufinden, klicken Sie darauf. (Die Adresse sehen Sie aber nur, wenn der Adapter aktiv ist).
Die IP-Adresse eines Mac finden Sie in den Systemeinstellungen.
Die IP-Adresse eines Mac finden Sie in den Systemeinstellungen.

IP-Adresse der WLAN-Verbindung

Besonders einfach ist es, die IP der WLAN-Verbindung auf Ihrem Mac zu ermitteln.

  • Halten Sie die Taste [alt] gedrückt und klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste. Dann sehen Sie die IP-Adresse im WLAN.
WLAN-Adresse auf dem Mac
Mit einem Klick sehen, Sie, welche IP-Adresse Ihr Mac im WLAN hat.

Lesetipp: IP-Adresse des iPhone herausfinden

IP-Adresse im Terminal des Mac

Ein weiterer Weg führt über das Terminal.

Starten Sie das Terminal-Programm.

Geben Sie den Befehl

ifconfig en0

ein (beim letzten Zeichen handelt es sich um die Ziffer Null). Jetzt erscheint die IP-Adresse Ihrer Netzwerk-Schnittstelle.

ifconfig im Terminal
Mit ifconfig finden Sie heraus, welche IP-Adresse Ihr Mac hat.

Falls Sie mehrere Netzwerk-Schnittstellen aktiviert haben, beispielsweise auch das WLAN, können Sie es noch probieren mit

ifconfig en1

Dann sehen Sie auch die IP-Adresse der zweiten Schnittstelle.

Falls Sie nicht fündig werden, können Sie es auch probieren mit

ifconfig | more

und sich durch die komplette Ausgabe des Befehls blättern.

Bedenken Sie, dass Ihr Mac auch mehrere IP-Adressen besitzen kann. Denn die wird nicht einem Computer zugeordnet, sondern dessen Netzwerk-Schnittstellen. Ein iMac hat zum Beispiel WLAN und einen Ethernet-Anschluss. Beide Netzwerk-Adapter haben eigene IP-Adressen.

Schreibe einen Kommentar