Mac: Netzwerk-Geschwindigkeit messen für Ethernet und WLAN

Sie möchten wissen, wie schnell Ihr Netzwerk-Geschwindigkeit auf dem Mac ist? Dann lesen Sie unseren Tipp

Netzwerk-Geschwindigkeit Ethernet feststellen

  1. Öffnen Sie die Suche auf Ihrem Mac mit [Befehl – Leertaste].
  2. Geben Sie als Suchbegriff Netzwerkdienstprogramm ein.
  3. Starten Sie aus den Suchergebnissen das Netzwerkdienstprogramm.
  4. Öffnen Sie, falls nötig, den Registerreiter Informationen.
  5. In der Regel ist Ethernet als Netzwerkschnittstelle bereits eingestellt. Falls nicht wählen Sie es aus.
  6. Unter Verbindungsgeschwindigkeit sehen Sie die aktuelle Geschwindigkeit Ihres Netz-Anschlusses.

Netzwerk-Geschwindigkeit WLAN ermitteln

  1. Öffnen Sie wie oben beschrieben das Netzwerkdienstprogramm.
  2. Klicken Sie dann auf die Auswahl der Schnittstelle und wählen Sie WLAN.
  3. Neben Verbindungsgeschwindigkeit sehen Sie die nominelle Geschwindigkeit Ihres WLAN-Adapters.

WLAN-Geschwindigkeit in Menüleiste herausfinden

Es gibt einen schnellen Weg, die WLAN-Geschwindigkeit auf dem Mac zu ermitteln.

  1. Halten Sie die Taste [alt] gedrückt und klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste.
  2. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit erweiterten Informationen zu Ihrer WLAN-Anbindung, darunter auch die aktuelle Übertragungsrate.
Anzeige der Transferrate in Mac OS X
Anzeige der Transferrate in Mac OS X

Außerdem finden Sie in der Liste Angaben über das verwendete Netzwerk-Protokoll, Ihre IP-Adresse, den verwendeten Kanal und ob das Internet erreichbar ist.

Lesen Sie hier 14 praktische Tipps, die jeder Mac User kennen sollte.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar