Word: Schreibschutz aktivieren für Dokument

Um zu verhindern, dass andere Nutzer Ihr Word-Dokument ändern, können Sie einen Schreibschutz aktivieren. Wir zeigen, wie das geht.

Word: Schreibschutz einschalten

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie schützen wollen.
  2. Klicken Sie auf Datei – Informationen.
  3. Als nächstes folgt ein Klick auf Dokument schützen – Bearbeitung einschränken.
  4. Rechts im Programmfenster erscheint der Bereich Bearbeitung einschränken.
  5. Aktivieren Sie unter 2. Bearbeitungseinschränkungen die Option Nur diese Bearbeitungen im Dokument zulassen.
  6. Danach wählen Sie in der Liste den Eintrag darunter den Eintrag Keine Änderungen (Schreibgeschützt).
  7. Klicken Sie weiter unten auf Ja, Schutz jetzt anwenden.
  8. Dann erscheint eine Kennwortabfrage:
    • Wenn Sie ein Kennwort eingeben, muss jeder, der das Dokument bearbeiten will, das Kennwort kennen.
    • Falls Sie kein Kennwort eingeben ist Ihr Dokument nur gegen versehentliches Bearbeiten geschützt. Jeder kann den Schreibschutz des Dokuments auch wieder aufheben.
  9. Klicken Sie auf Ok.
  10. Speichern Sie das Dokument. Beim nächsten Laden ist es dann vor dem Bearbeiten geschützt.
Word Schreibschutz aktivieren
In Word können Sie für jedes Dokument die Bearbeitung einschränken.

Achtung, der hier gezeigte Kennwortschutz kann das Öffnen des Dokuments nicht verhindern.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.