Feste Zeilenumbrüche in Excel eingeben

, Stand: 13.02.2014  Drucken

Manchmal muss man in Excel mehrere Zeilen Text in eine Zelle packen. Um eine neue Zeile innerhalb der Zelle einzufügen, drücken Sie die Tastenkombination [Alt] - [Return].

Auch auf Excel für den Mac gibt es diese Funktion. Dazu drücken Sie die Tastenkombination [Alt]-[cmd]-[Return].

Was ist mit den harten Zeilenumbrüchen?

Denn mit einem normalen [Return] würde Excel die aktuelle Zelle verlassen.

Mehrere Zeilen in einer Zelle bei Excel

Auf diese Weise können Sie mehrere Zeilen schreiben - allerdings wird dann die Zelle ziemlich groß. Vorsicht ist auch geboten, wenn Sie die Breite der Zelle neu einstellen - die "harten" Zeilenumbrüche bewegen sich bei Änderungen in der Zellbreite nicht richtig mit.

Besser ist es, in solchen Fällen den automatischen Zeilenumbruch zu nutzen.

Videoanleitung

Kommentar schreiben

Kommentare 0 bis 20 von 25 Kommentaren   |< < >> >|

@Skeptiker: Das Kürzel finden Sie doch auch im Text. Wer lieber das
Video ansehen mag, informiert sich eben darüber :)
[Markus (Tippscout.de) | 17.07.2014] Antworten

So gut das Video auch erklärt, was sache, das hätte man aber
ernsthaft auch ohne Video mit ner simplen Kürzelangabe erklären
können.
[Skeptiker | 17.07.2014] Antworten

Super Danke!
[Sibylle | 10.04.2014] Antworten

Ich schließe mich an, Dankeschön.
[Gaathe11 | 07.07.2013] Antworten

Microsoft Excel für Mac 2011: Alt + Cmd + Return
[wl | 11.06.2013] Antworten

Ohwe yeah das hab ich gesucht! Besten Dank!
[JeeGuy | 04.06.2013] Antworten

Tip top! So hab ich es endlich hinbekommen Zeilenumbrüche in
längeren Beschriftungen der horizontalen (Kategorien) Achse
einzufügen! Danke ;)
[excel novize | 25.05.2013] Antworten

Danke! War schon verzweifelt. Jetzt gehts mir wieder gut.:-)
[Christel | 03.03.2013] Antworten

Super danke!
[friedi | 11.02.2013] Antworten

exeeeel xD danke dir
[progamer101101 | 10.09.2012] Antworten

danke sehr
[Youssef | 30.08.2012] Antworten

Mit "Alt"+"Return" springt er bei mir in die nächste Zelle.
Bei mir klappt es mit [Strg]+[Return]
[NoName | 25.04.2012] Antworten

@Andreas Griebl: das müsste CHR$(13) sein oder die Kombination
CHR$(13)+CHR$(10)
[Markus (tippscout.de) | 20.03.2012] Antworten

wie ist denn der CHR$-Code dafür? Benötige ich für den
VERKETTEN-Befehl.
[Andreas Griebl | 20.03.2012] Antworten

@Christian: dddaaaaannnnkkkkkkeeee :+)
[GK | 03.03.2012] Antworten

Danke

[Näscher | 29.01.2012] Antworten

@Christian: DAAAAANNKEEEEE!
[stella | 02.01.2012] Antworten

Danke, super tipp
[dasding | 11.12.2011] Antworten

Danke für den Tip: [Alt][Return], danach suche ich schon lange
[Siggi | 09.11.2011] Antworten

@Ich: Gut das es nicht tut, Geräusche soll es ja nicht machen.
[besserwisserboy | 17.10.2011] Antworten

Kommentare 0 bis 20 von 25 Kommentaren   |< < >> >|


Ihr Kommentar:


Name:


Aktualisiert am: 13.02.2014