Folgen Sie uns bei Facebook Folgen Sie uns bei Youtube

Fruchtfliege Makroaufnahme

NERVENSÄGEN IM SOMMER:


EOS 5D III

FOTOGRAFIEREN:


Rigips-Dübel

TIPPS FÜR HEIMWERKER:

Schrauben und Bohren

Bodenarbeit!

Cool am Pool!

Sie brauchen zu einem Datum den richtigen Wochentag? Kein Problem mit Excel. Allerdings benötigen Sie dazu die Funktion TEXT statt wie erwartet WOCHENTAG.

Denn diese Funktion gibt keine Tagesnamen aus, sondern Zahlen von 1 bis 7, die für einen bestimmten Tag stehen. So wirft WOCHENTAG für ein Datum die Zahl 1 aus, wenn es sich dabei um einen Sonntag handelt.

So lassen Sie zu einem Datum den Wochentag berechnen

Angenommen in Zelle A1 steht das Datum, zu dem Sie den Tag ermitteln möchten.

Geben Sie in eine andere Zelle dieses Formelbeispiel ein:

=TEXT("01.12.1979";"TTTT")

und drücken Sie auf [Return]

Als Ergebnis erscheint dann der Wochentag: Es ist ein Samstag.

Wenn Sie den Wochentag des Datums aus einer anderen Zelle berechnen wollen, sieht die Formel zum Beispiel so aus:

=TEXT(A1;"TTTT")

Möchten Sie statt des Namens eine farbliche Markierung haben, die zu einem Datum ausgibt, ob es am Wochenende liegt oder nicht, dann lesen Sie hier weiter: Excel 2010: Wochenende und Wochentage optisch unterscheiden

Videoanleitung



Kommentare 0 bis 5 von 14 Kommentaren   >>

@Öric: Es könnte sein, dass bei Ihnen die Funktion aktiviert ist, die nur die Formeln statt der Ergebnisse darstellt. Schauen Sie dazu im Menü "Formeln" nach, ob "Formeln anzeigen" evtl. aktiv ist. Wenn ja, dann sollten Sie das ausschalten.
[Markus (Tippscout.de) | 18.08.2015] Antworten

Hallo, kann mir jemand helfen? Bei mir geht die Formel nicht. Wenn ich =TEXT(A1;"TTTT") eingebe und bestätige, dann steht lediglich die Formel =TEXT(A1;"TTTT") in dem Feld und es wird kein Wochentag angezeigt. Und ja in der Zelle A1 steht ein Datum. Es ist egal welche Zelle ich nehme (in der natürlich ein Datum steht).
[Öric | 17.08.2015] Antworten

Super Erklärung, ohne viel Schnickschnack. Vielen Dank
[Hans-Peter | 26.06.2015] Antworten

@Paul58: Ja das liegt an deiner falschen Formel. In der Ausgabe fehlt dir ein t [=text(a1;"tttT"). Viel Erfolg.
[gast | 21.08.2014] Antworten

Danke für die Tipps!
Ich habe das Problem, dass Excel automatisch für jedes Kalenderjahr einen 29.02. berechnet! Wie kann man das beheben? Wenn ich mir im gleichen Arbeitsblatt die Schaltjahre anzeigen lasse (=TAG(DATUM(BN20;3;0))=29), werden die Schaltjahre richtig erkannt. Aber bei der automatisierten Datumsberechnung eben nicht.
Ich danke für die Hilfe!

[mazuser | 19.09.2013] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 14 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 30.01.2015

 
Schließen
Excel: Neue Zeile in einer Zelle, Zeilenumbruch von Hand

Mehr dazu:

Feste Zeilenumbrüche in Excel eingeben

Weiterlesen...