So erzeugen Sie in Excel automatische Datenreihen, die nur Arbeitstage enthalten

Mit der Funktion Auto-Ausfüllen können Sie in Excel automatisiert eine Liste von fortlaufenden Datumswerten generieren lassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei nur die Arbeitstage von Montag bis Freitag erzeugen, also die Wochenenden auslassen.

So erhalten Sie eine fortlaufende Liste von Arbeitstagen

  1. Schreiben Sie in eine Zelle ein Startdatum hinein.
  2. In die Zelle rechts davon soll zur Veranschaulichung der zum Datum passende Wochentag erscheinen. Verwenden Sie dort zum Beispiel die Formel =TEXT(A2;”TTTT”), wenn in Zelle A2 das Datum steht.

    Excel Liste nur Arbeitstage 1
    In Zelle B2 tragen Sie eine Formel ein, die den Wochentag des Datums rechts davon anzeigt.

  3. Nun markieren Sie diese beiden Zellen und ziehen mit der Maus die rechte untere Ecke nach unten. Dabei füllen sich die Zellen in dem Bereich mit Datumswerten – je Zeile geht es eine Tag weiter.
  4. Noch sind hier aber auch Tage am Wochenende dabei, wie Sie in Spalte B gut sehen können.

    Excel Liste nur Arbeitstage 2
    Nach dem Auto-Ausfüllen sind zuerst auch Samstage und Sonntage in der Liste enthalten.

  5. Klicken Sie auf das kleine Feld rechts unterhalb des gerade bearbeiteten Bereiches, das im vorigen Screenshot rot markiert ist und es erscheint ein Auswahlmenü.
  6. Wählen Sie dort die Option Wochentage ausfüllen.

    Der Menüpunkt Wochentage ausfüllen
    Diese Option lässt die Wochenenden aus der Liste verschwinden.

  7. Nun sind diejenigen Datumswerte verschwunden, die auf einen Samstag oder Sonntag fallen und mit den darauf folgenden Arbeitstagen ersetzt worden. An der Anzahl der Werte in der Liste hat sich dabei nichts geändert.

    Fertige Liste mit Arbeitstagen
    Nach der Wahl der Menüoption Wochentage ausfüllen sind die Wochenenden verschwunden.

  8. Wollen Sie wieder zur vorigen Ansicht zurückkehren, klicken Sie einfach das Kästchen nochmals an und wählen die Option Datenreihe ausfüllen.

Übrigens: Alternativ können Sie auch die nur die Wochenenden kennzeichnen oder in Terminlisten Überschreitungen farbig hervorheben.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.