Was tun, wenn das Funknetzwerk zu langsam ist?

Warum ist ein Funknetzwerk langsam? Das kann viele Gründe haben. Generell gilt: Je weiter der Computer vom Access Point entfernt ist, desto langsamer wird die Übertragung. (Der Access Point ist die Funkzentrale Ihres WLAN. Er empfängt und sendet Funksignale und gibt sie an ein kabelgebundenes Netzwerk weiter.

Entfernung kann Probleme bringen

Die Geschwindigkeit wird abhängig von der Entfernung von den Funknetzgeräten auf 5, 2 und sogar 1 MBit pro Sekunde herunter geregelt.

Zusätzlich bremsen Hindernisse den Datenverkehr. Wände, geschlossene Türen, Schränke, all das lässt den Datenfluss stocken. Noch langsamer wird es wenn sich mehrere Computer ein Funknetzwerk teilen und gleichzeitig Daten senden und empfangen.

Außerdem können andere Elektrogeräte die Übertragung bremsen, beispielsweise eine Mikrowelle. DECT und WLAN nutzen zwar verschiedene Frequenzbereiche, aber trotzdem können sich die Basisstationen in manchen Fällen gegenseitig stören. Zumindest haben viele Benutzer keine Probleme mehr, sobald sie beide Geräte weiter voneinander entfernt aufstellen.

Um die Geschwindigkeit im Funknetz zu erhöhen, achten Sie deshalb darauf, möglichst freie Sicht zwischen dem Computer und dem Access Point zu haben. Denn wo eine Sichtverbindung besteht, können auch die Daten frei durch den Äther kommen.

Tipps für besseren WLAN-Empfang

Wer ein Funknetz plant und betreibt, sollte also folgende Punkte beachten:

  • Es sollten sich möglichst keine Wände zwischen Access Point und dem Client befinden.
  • Der WLAN-Router ist für eine horizontale Abstrahlung optimiert. Deshalb sollte er möglichst auf Tischhöhe stehen.
  • Stellen Sie den WLAN-Router nicht hinter einen PC. Der schirmt stark ab.
  • Der Router sollte möglichst nicht in einem Metall-Regal stehen.
  • Dicke Topfpflanzen, etwa Gummibäume können den Funkwellen ebenfalls im Weg stehen.
  • Falls Sie mehrere Stockwerke haben: Stellen Sie den Router in der Etage auf, in der Sie am häufigsten WLAN nutzen. Der Keller ist grundsätzlich nicht gut (außer, Sie arbeiten dort am häufigsten mit WLAN).
  • Verwenden Sie gegebenenfalls Repeater, um die WLAN-Leistung zu verbessern.
  • Falls Funkwellen durch Wände müssen, muss die Wand möglichst dünn sein. Sprich: Zieht man eine Linie zwischen Access Point und Client, sollte diese die Wand im 90-Grad-Winkel treffen. Denn: Ist die Wand 10 cm dick und treffen die Funkwellen in 45 Grad darauf, so müssen die schon 14,41 Zentimeter durchqueren. Bei noch flacheren Winkeln wird die Wand zur unüberwindbaren Mauer.
  • Elektrische Geräte wie Fernseher oder Mikrowellen-Öfen bergen ebenfalls Probleme. Die sollten möglichst weit weg von Client und Access Point stehen.
  • Weitere Fehlerquellen sind falsch eingestellte Kanäle oder uneinheitliche Verschlüsselung. Die lassen sich meist mit einem schnellen Blick in die Konfiguration beheben.
WLAN Router Netgear
WLAN Router Netgear

Den richtigen Kanal wählen

Wenn Ihr Funknetzwerk gar nicht funktioniert, langsam ist oder gelegentliche Aussetzer hat, kann das an einem falsch eingestellten Kanal liegen.

Um der Ursache auf den Grund zu gehen, öffnen Sie die Konfiguration Ihres WLAN-Routers oder Access Points.

Falls Sie bislang gar keine Verbindung herstellen konnten, schalten Sie vorübergehend alle Verschlüsselungsmechanismen ab und schalten Sie das Broadcasting der SSID ein. Denn nur dann finden alle Computer automatisch eine Verbindung.

Suchen Sie nach der Kanaleinstellung des Gerätes und wechseln Sie nach und nach die Kanäle durch. Am besten funktionieren in der Regel die Kanäle 1, 6 und 11. Grund: Deren Funkfrequenzen überschneiden einander nicht.

Kanalauswahl in WLAN Router
Kanalauswahl in WLAN Router

Warten Sie nach jedem Wechsel einen Augenblick und sehen Sie nach, ob Ihr PC Kontakt aufnimmt oder ob die Anzeige der Stärke nach oben geht. Falls ja, haben Sie einen guten Kanal gefunden.

Nun schalten Sie die Verschlüsselung wieder ein und verstecken die SSID, um Ihr Funknetz wieder abzusichern.

Bestseller Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS)
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern...
  • High-Speed-WLAN N mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz-Band) für den kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2...
Bestseller Nr. 2
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz),...
  • Moderner Dual-WLAN AC + N Router mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) für gleichzeitige Nutzung beider...
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für...
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets,...
Bestseller Nr. 3
AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E - Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s 5 GHz + 450MBit/s 2,4 GHz
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern...
  • Neueste Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2...

Ähnliche Tipps

  • Fred

    Seit einer Woche spinnt nun mein WLAN rum.
    Dank dieser Info habe ich den Kanal manuell gewechselt und jetzt flitzt die BOX wieder. 😉
    DANKE für den tollen Tipp !

  • Christine

    Ich habe ein neues Notbook der unterbricht manchmak w-lan verbindung und macht folgende bemerkung,,bgrenzt“ trenne ich die sache dan geht es wider eine Zeit lang.
    Was könnte das sein? Liegt es vielleicht an meinen neuen PC ???

  • Steffi

    Vielen Dank für die Info!
    Das ist das erste mal, dass ich mein Problem verständlich und sehr gut beschrieben gelöst habe.
    Ich werde die Internetseite sofort unter meine Faforiten speichern!!!

  • Peter

    Hallo,
    ich hab ein problem mit meinem w lan router unzwar verbindet er sich mit keinen meiner geräte aber er wird immer angezeigtaberbei meinem computer (der mit kabel geht ) geht das internet einwandfrei .Meine frage jetzt wer kann mir bei meinem problem helfen ?

  • petloc

    Hallo,
    Thread ist zwar nicht mehr ganz neu, hat mir aber trotzdem weiter geholfen. Nach dem Ändern des Kanals auf meinem Accesspoint UND Repeater habe ich jetzt eine Übertraggungsgeschwindigkeit von ca. 1,4MBit/sec anstatt 120KBit/sec vorher. Signalstärke war immer schon ‚hervorragend‘, am Standort kann es also nicht gelegen haben.

    Energiesparoptionen für die Netzwerkkarte kann man unter Win 7 Home nur rudimentär einstellen. Um die Kanäle der WLANs in der Umgebung zu ermitteln, habe ich mir Vistumbler installiert, NetStumbler hat meine Netzwerkkarte nicht erkannt.

    Vielleicht hilft’s dem einen oder anderen.

    Gruß

    Peter

  • mc-lig

    Hey Leute,

    ich habe ein Lapptop (Medion) und einen festen PC (Dell), ich habe an meinem festen PC einen Stick für w-lan und der Laptop kann sich so verbinden… Seit kurzem komm ich aber nur über denn Lapptop ins Netz, bei meinem festen PC verbindet er sich zwar mit dem w-lan Router (FritzBox)aber dann steht da „Nur Lokal“ und ich komme nicht ins Netz!?
    Wäre gut wenn mir jemand helfen könnte, danke im voraus schonmal…;)

    lg mc-lig

  • sedi

    hallo. weiß vielleicht jemand, ob es ´ne art verstärker gibt,welcher das signal verstärkt vom w-lan. das problem ist, dass ich in der wg ganz hinten das zimmer habe, der ganze „internet-telefon kram“ aber vorne im Wohnzimmer steht. Mehrere Wände und Türen dazwischen,altbau, dicke Wände. Ich hab oftmals nur ein oder zwei balken, oder gar nichts.
    Beim filme sehn nervt das echt.

  • Mike

    Mein Laptop zeigt volle Balken beim Wlan an aber es ist nur eingeschränkter Zugriff,dass heisst er kann das Netztwerk nicht identifiezieren.Woran liegt das und wie Kann ich das ändern??

  • tanni

    mir gehts genauso bei mir steht als kennwort eingeben ob wohl ich es schon tausendmal gemacht habe. Bei uns hat der blitz im netz eingeschlagen. haben jetzt einen neuen router bekommen da der alte daurch kaputt gegangen ist! Ich habe alles neu eingestellt und mein Pc geht einwandfrei mit Lan. Meiner schwester ihr pc geht nicht da ist das selbe problem wie bei meinen notebook. Mit lan komme ich rein aber w-lan nicht! Mein notebook findet w-lan auch voll empfang nur es kommt immer das keine verbindung mommen kann und soll kennwort etc eingeben. aber auch damit geht es nicht. Meiner schwester´s pc geht mit lan noch nicht mal. will jedes mal kennwort haben und geht dann trotzdem nicht. Seit dem der neue router da ist läuft hier gar nix mehr wie es soll. Mein smartphone allerdings geht einwandfrei mit w-lan. warum mein router nicht? (War nirgends angeschlossen wärend des Blitzeischlags) Bitte um schnelle lösung .

  • Chris

    Hab seit ein paar Tagen ein neues Notebook und will über WLAN ins Internet. Die Signalstärke zum Router an sich ist auch gut, aber ab und zu reißt die Verbindung einfach ab. Ich werde automatisch vom Router getrennt. Wenn ich manuell verbinde, fliege ich sofort wieder raus. Ich muss warten bis mein PC sich „automatisch“ wieder verbindet. Das Problem besteht mit anderen älteren Notebooks nicht. Liegt es an meinem (neuen) WLAN Empfänger am Notebook? Liegt es an den Einstellungen?

    Zu den Daten: Es handelt sich um ein Lenovo G470, WLAN 802.11 b/g/n (was auch immer das heißen soll), Betriebssystem ist Windows7. Alle wichtigen Treiber wurden über eine beiliegende Lenovo CD installiert.

  • Martin Goldmann

    Sorry, da war uns seinerzeit ein Fehler unterlaufen. Die DECT-Telefone in vielen Haushalten liegen ja in den Frequenzen zwischen 1880 und 1900 MHz – wir korrigieren das.

  • Onkelz2911

    Hallo zusammen

    Habt ihr mal versucht euren Wlan Accees point so hoch wie möglich auf zu stellen hatte am Anfang auch probleme damit dann habe ich es bei mir fast unter die Decke gehängt und seitdem funktioniert alles wunderbar liegt wahrscheinlich dran das die wellen des wlans automatisch gleich zu boden fallen wennn der Router sie wirft

  • mario

    was kann man gegen“Problem bei der Profilzuweisung“ machen

    ich verzweifle

    ich habe nen acer aspire 1640z laptob mit integriertes wlan

    aber wenn ich auf verbinden klicke steht da problem bei der Profilzuweisung

  • Mike R

    Hallo,

    habe mir einen gebrauchten Laptop mit wlan gekauft, dieser wurde komplett neu aufgesetzt. nun will ich ins internet aber es funktioniert nicht, der Laptop findet zwar ein Drahtlosnetzwerk aber verbindet nicht sondern will ein Passwort haben. Wie bekomme ich das Passwort raus?

  • Timbo

    Es ist unteranderem auch wichtig, den perfekten Übertragungskanal zu wählen. Wenn im Umkreis viele WLan-Spots sind, und alle auf dem selben Kanal laufen, müssen eigentlich alle etwaige Verbindungsproblemen haben. Dann hilft, entweder den Router so konfigurieren das er sich selbst den optimalen Kanal sucht, oder mit dem Tool NetStumbler die Kanäle der anderen überprüfen und den richtigen bei euch einstellen. Am besten ist dann, mindestens 2 Kanäle bis zum nächsten zu nehmen. Damit ist gemeint, wenn der Kanal 3 vergeben ist, nehmt ihr am besten 1 oder 5.

    Hoffe das hat was gebracht!

    Mfg,
    T. G.

  • Steffen Peters

    Mein PC der unten steht wird mit dem Wlan router verbunden der Router steht ob!!!
    Das Problem ist mein Pc in meinem Zimmer wird mit einem 20meter Kabel mit dem Router verbunden da geht das internet immer!!!!

    Wenn de Pc unten ins internet gehen soll geht es nur ab und zu mal verbinded der stick sich mit dem router mal nicht wo dran kann dieses liegen???

  • Sahra

    Habe den eneergieverbraúch auf Höchstleistung
    eingestellt habe aber leider trotzdem nur 2 balken
    als ich noch den alten router hatte waren 3-4 balken
    HIIIILFEEE !!!!

  • hargerd

    Mein pc hat immer probleme mit der verbindung, er ist etwa 10m vom access point entfernt, entweder habe ich eine sehr gute verbindung oder gar nichts.
    voran kann das liegen
    danke!

  • Dominik

    bei mir ist alles auf volle power aber statt der mit dem Kabel erreichten Geschwindigkeit von 20300 kommen nur 3200 per WLAN an…..Bin per UM drin jemand noch ne andere Idee??

  • maperli

    Die Antwort auf die hier schon mehrfach gestellte Frage, warum WLan (z.B. auch zwischen zwei in einem Haushalt über WLan miteinander verbundenen PC) manchmal geht und manchmal nicht geht. Bekannte von mir haben das Problem, dass ihre WLan-Verbindung oft tagelang einwandfrei funktioniert und dann wieder plötzlich ausfällt.
    Auch der mehrfache Besuch von Telekom-Technikern hat bisher nichts gebracht. Jetzt bin ich um Rat gefragt worden und bin ratlos. Hat jemand eine Ahnung, woran solche unregelmäßigen Ausfälle liegen könnten? Danke im Voraus.
    Gruß maperli

  • Aliacacer

    Hallo,
    mein Bruder und ich haben beide einen PC mit WLAN.
    Wenn wir beide gleichzeitig am PC sitzen wird bei uns beiden abwechselnd die Verbindung zum Router getrennt. Wir haben nicht die selbe IP-Adresse.
    Woran könnte das liegen? Meine IP-Adresse habe ich schon öfter geändert, ohne Erfolg.
    Vielen Dank im Voraus!

  • Georgi Sariev

    Ich danke auch sehr…Habe genau dasselbe gemacht und sieht man da echt bei mir auch volle Leistung, habe vieles gelesen, aber jetzt endlich hat es geklappt….Vielen Vielen Dank!!!

  • Chris

    Hi,

    ich hatte auch oefters Probleme mit WLAN und manchmal liegt es anscheinend einfach an der Windows Software.
    Programme von Drittanbietern koennen da Wunder wirken, ich nuzte Connection Manager von Avanquest.

    Viel Glueck

  • Freibert

    Hallo
    Ich habe Probleme mit meinem WLAN. Ein Computer geht und einer plötzlich nicht mehr. Sie srehen nebeneinander. Mit Kabel habe ich keine Probleme.
    Kennt einer das Problem?
    Uwe 22.11.08

  • thomas

    bei mir ist es irgendwie ganz komischb mit dem wlan. per lan funktioniert alles super. aber das wlan funktioniert immer nur manchmal und manchmal nichtmal wenn ich 10 cm weg davon sitze, also mein computer findet es einfach nicht.was kann ich machen?

  • karol

    hallo ich habe probleme mit meinem wlan, nämlich:
    ich hatte mein wlan bereits korrekt eingestellt kamm auch ins internet und alles war bestens. dann plötzlich ohne die routereinstellungen zu ändern hatte ich GARkein netz mehr. ich kann es mitlerweile auch nicht mehr finden. wenn ich ins routermenü gehe dann zeigt er mir auch an dass das wlan funktioniert und der router online ist. an der verschlüsselung kanns nicht liegen weil ich die korrekten schlüssel habe und es auch ohne verschlüsselung nicht funktioniert. dann habe ich gelesen dass es sein könnte dass die ssid nicht mitgeschickt wird, habe ich geprüft und sie wird mitgeschickt .. ich bin echt verzweifelt weil ich absolut keinen fehler in den routereinstellungen entdecken kann. was mich irritiert ist dass ich übers kabel internet hab der router anzeigt dass das wlan einwandfrei läuft aber ich das wlan trotzdem nicht finden kann. würde mich freuen wenn mir jmd helfen könnte.

  • martina

    Hallo,
    ich habe ständig Probleme mit meinem wlan. Ich habe 2 Notebooks. Mit dem einen kann ich permanent problemlos ins Internet, mit dem anderen bricht permanent die Verbindung ab. Mal komme ich rein, mal nicht. Dann bricht er mitten im Betrieb ab oder findet plötzlich kein Netz mehr. Woran kann das liegen?

  • Niklas

    ich hab da ein kleines Problem mit meinem Internet, also es geht noch, aber halt nur noch über Kabel (Was bedeutet das ich grad hier 3 Stolperfallen mit nem 30 Meter Kabel gebaut hab um unten an meinen Router zu kommen). Normalerweise bin ich mit W-Lan (Bitte jetzt keine W-LAn flames…), weil es halt einfach is.

    Nun hab ich volgendes Problem als ich gestern Abend nochma kurz was googlen wollte ging plötzlich gar nix mehr, vom Internet, also erstma das naheliegendste gemacht und Fritz Box sowie Rechner neu gestartet.
    Es ging immer noch nicht. Also W-Lan Stick Resettet und Fritz Box neu suchen lassen, das verwunderliche, er hat die Fritz Box gefunden, sich über den DHCP ne Ip gezogen und hat das Standard Gateway zugewiesen bekommen (ok is ja kalr is in meinem Fall ja eh die Box) Trotzdem ging weiterhin Internet nicht und die Box ist auch nicht pingbar, er aht aber trotzdem ne Ip und sagt er hat komplette Konektivität also net Eingeschränkt.

    Am Provider kann es nicht liegen, da das Internet ja über Kabel geht.

    Nun ja wenn ich ehrlich bin bin ich jetzt etwas Ratlos, jemand von euch vieleicht ne Idee? verwirrt

    Danke Schonma.

  • tanja runge

    hallo,

    wir haben wlan und mein note book ist auch mit diesem verbunden, ich komme aber nicht ins netz, es steht aber verbindung hergestellt, meine mutter kommt mit ihrem note book auch rein, und übers lan kabel geht es bei mir auch, ich weiß nicht was ich machen soll
    könnt ihr mir helfen?

  • Prof.Dr.med.Wurst

    Danke R.Baumann. Dieser tipp mit dem stromverbrauch hat funktioniert!!! Einfach im Gerätemanager den Netzwerkadapter ausgewählt & minimalststromverbrauch deaktiviert und schon liefs so wies sein soll! Danke ^^

  • Baumann

    Hallo,

    beim Kauf meines neuen Dell PC mit Vista B.system hat sich die Leistung meines DSL2000 Anschlusses mehr als halbiert obwohl ich eine ausgezeichnete Sendeleistung hatte.Dell Support wusste keine Lösung.Nach langem Nachforschen wurde ich dann doch fündig: Wenn der PC im niedrigsten Energiesparmodus läuft, dann bekommt die Netzwerkkarte zuwenig Strom. Also den Wert für die Karte auf höchste Leistung gesetzt und siehe da, volle Leistung mit 2300k/bit.

    Vielleicht hilft mein Kommentar auch anderen user.

    Viele Grüsse
    R.Baumann