Was tun, wenn das Funknetzwerk zu langsam ist?

, Stand: 09.01.2014  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 16 Kommentare

Warum ist ein Funknetzwerk langsam? Das kann viele Gründe haben. Generell gilt: Je weiter der Computer vom Access Point entfernt ist, desto langsamer wird die Übertragung. (Der Access Point ist die Funkzentrale Ihres WLAN. Er empfängt und sendet Funksignale und gibt sie an ein kabelgebundenes Netzwerk weiter. Oft steckt ein Access Point auch in einem WLAN-Router. Siehe auch: Access Point oder Router für WLAN: Was kaufen?.

Entfernung kann Probleme bringen

Die Geschwindigkeit wird abhängig von der Entfernung von den Funknetzgeräten auf 5, 2 und sogar 1 MBit pro Sekunde herunter geregelt.

Zusätzlich bremsen Hindernisse den Datenverkehr. Wände, geschlossene Türen, Schränke, all das lässt den Datenfluss stocken. Noch langsamer wird es wenn sich mehrere Computer ein Funknetzwerk teilen und gleichzeitig Daten senden und empfangen.

Außerdem können andere Elektrogeräte die Übertragung bremsen, beispielsweise eine Mikrowelle. oder ein Funktelefon. Denn Funktelefon und WLAN nutzen denselben Frequenzbereich und auch eine Mikrowelle kann dort stören. DECT und WLAN nutzen zwar verschiedene Frequenzbereiche, aber trotzdem können sich die Basisstationen in manchen Fällen gegenseitig stören. Zumindest haben viele Benutzer keine Probleme mehr, sobald sie beide Geräte weiter voneinander entfernt aufstellen.

Um die Geschwindigkeit im Funknetz zu erhöhen, achten Sie deshalb darauf, möglichst freie Sicht zwischen dem Computer und dem Access Point zu haben. Denn wo eine Sichtverbindung besteht, können auch die Daten frei durch den Äther kommen.

Kommentare 0 bis 5 von 16 Kommentaren   >>

also mein w-lan ist ganz langsam und ich weis auch nicht mehr weiter
;( helfen sie mir bitte !
[Rike | 12.01.2014] Antworten

wie und wohin kann mann die wlanpasswort eingeben

[simsek | 12.06.2013] Antworten

Hallo,
Thread ist zwar nicht mehr ganz neu, hat mir aber trotzdem weiter
geholfen. Nach dem Ändern des Kanals auf meinem Accesspoint UND
Repeater habe ich jetzt eine Übertraggungsgeschwindigkeit von ca.
1,4MBit/sec anstatt 120KBit/sec vorher. Signalstärke war immer schon
'hervorragend', am Standort kann es also nicht gelegen haben.
Energiesparoptionen für die Netzwerkkarte kann man unter Win 7 Home
nur rudimentär einstellen. Um die Kanäle der WLANs in der Umgebung
zu ermitteln, habe ich mir Vistumbler installiert, NetStumbler hat
meine Netzwerkkarte nicht erkannt.
Vielleicht hilft's dem einen oder anderen.
Gruß
Peter

[petloc | 06.11.2012] Antworten

Danke für die Energiespar Änderungs Sache.habe jetzt wesentlich
stabileres W-Lan
Gruß
[Chris | 16.08.2012] Antworten

@Kapuzino: die Handy's die Wi-Fi unter anderen haben z.b. SamsunG
S8530 Wave 2
[Maik | 18.11.2011] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 16 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:


Aktualisiert am: 09.01.2014